Behandlung von Gelenken Schulterluxation

Chirurgische Behandlung der Schulterinstabilität

Injektionen mit Osteochondrose der Halswirbelsäule

Statistiken umfassen traumatische Luxation Schulterluxation ist die häufigste. Das Schultergelenk führt viele verschiedene Bewegungen aus, ist aber sehr anfällig für Verletzungen, da die Kontaktfläche seiner Gelenkflächen ziemlich klein ist. Zum Beispiel ist das am häufigsten disloziert Schulter indirekt: ein Mann auf die ausgestreckte Hand fällt oder zur Seite, dessen Bewegung die physiologische Norm überschreitet, bricht die Kapsel um den Kopf des Humerus und der Gelenkpfanne der Fälle.

Sehr viel seltener sind die posterioren Dislokationen. Diese Verletzungen werden durch ziemlich häufige Situationen verursacht, wenn zum Beispiel ein Sturz auftrat, aber die Hände nach vorne verlängert wurden.

Dann tritt die Lücke im Rücken auf. Praktisch keine niedrigeren Versetzungen. Diese Vielfalt unterscheidet sich dadurch, dass sich der Kopf des Schulterknochens nach unten bewegt.

Bei solchen Verletzungen nimmt die motorische Funktion deutlich nach unten ab. Dementsprechend besteht ein Bedarf, die betroffen verletzten Glied in einer solchen Position zu halten, die die Hand gehoben wurde, während nach oben. Es besteht die Gefahr einer wiederholten Dislokation. Es kann innerhalb von sechs Monaten nach der ersten Korrektur auftreten. Wiederholungen können mehr als einmal auftreten - bis zu zehn Mal pro Jahr.

Jedes Mal werden die Änderungen erhöht. Dies wird eine schnelle Zunahme der Diagnose von wiederholten Dislokationen hervorrufen. Statistiken zeigen, dass solche Traumata in der Regel bei Menschen unter 20 Jahren auftreten.

Symptome einer Schulterluxation ist die Entstehung eines starken und scharfen Schmerz und Störung der Funktion des Gelenkes. Die Schulter oder der Arm wird zur Seite abgelenkt. Auch kann die Schulter verhärten oder sich verformen verbiegen. Infolgedessen werden die Schultergelenke asymmetrisch.

Beim Palpieren liegt der Kopf des Behandlung von Gelenken Schulterluxation nicht an der üblichen Stelle, sondern unterhalb des Coracoid-Prozesses. Die Beweglichkeit des Gelenkes wird unmöglich. Häufig kommt es bei einer Dislokation der Schulter auch zu einer Verletzung der Sensibilität und motorischen Funktion von Hand und Fingern.

Die Mobilität nimmt signifikant ab, aufgrund der beschriebenen Position des Kopfes kann der Patient nur Behandlung von Gelenken Schulterluxation Minimum an Bewegungen ausführen.

Der Zustand der Gelenkkapsel Behandlung von Gelenken Schulterluxation deutlich schlechter - sie verliert ihre Dichte, Elastizität, wenn nicht sofort die Krankheit heilen. Es gibt Veränderungen, aufgrund derer die Volumen von fibrösem Gewebe zunehmen. Es gibt eine dystrophische Korrektur.

Dann wird es von heftigen Schmerzen begleitet. Wenn die Dislokation wiederholt wird, ist der Schmerz nicht so stark oder wird überhaupt nicht manifest. Sobald Sie eines der ersten Symptome festgestellt haben, ist die Selbstbehandlung kontraindiziert. Normalerweise versuchen die Leute, das Gelenk zu reparieren, aber es ist sehr gefährlich. Gehen Sie keine Risiken ein, die Folgen können sich als irreparabel erweisen. Wir haben bereits erwähnt, dass das Schultergelenk sehr beweglich ist.

Eine Person "führt" meistens diesen bestimmten Teil des Skeletts. Er ist sehr verletzlich und meistens ist er von einer solchen Krankheit wie einer Luxation betroffen.

Der Behandlung von Gelenken Schulterluxation Grund ist, dass wir eine allgemeine, kraftvolle Wirkung auf uns ausüben, als eine Dislokation. Die übliche Bewegung ist Drehen oder Drehen.

Um Verletzungen zu verursachen, muss es bei gleichzeitiger Verletzung des Volumens aller möglichen Gelenkbewegungen durchgeführt werden. Die hinteren oder vorderen Varietäten erscheinen aus verschiedenen Gründen, aber häufiger, weil die Gelenkhöhle stark geneigt ist. Wenn die Skapularknochenhöhle eine geringe Kapazität hat, ändert sich die Ursache deutlich und der Risikofaktor für Dislokation steigt.

Oft sind die Menschen gezwungen, die gleichen Bewegungen zu wiederholen, und deshalb dehnen sich die Bänder und die Gelenkkapsel immer wieder aus.

In der Medizin wird diese Bewegungsform als "generalisierte Hypermobilität" bezeichnet. Es gibt Behandlung von Gelenken Schulterluxation Reihe von Gründen, die mit den anatomischen Merkmalen der Gelenkstruktur zusammenhängen.

Behandlung von Gelenken Schulterluxation sollten Sie im Vorfeld recherchieren und traumatische Situationen vermeiden. Schulterluxationen werden in kongenital und erworben klassifiziert. Die erworbenen Luxationen sind wiederum in traumatische und nicht-traumatische unterteilt.

Nicht-traumatische Dislokationen der Schulter sind willkürlich und pathologisch chronisch. Traumatische Dislokationen können unkompliziert und kompliziert sein. Schulterverschiebungen sind chronisch und pathologisch repetitiv. Die vordere Dislokation der Schulter kann subklavikulär und subklavisch sein, die untere axillär und die hintere subacromial und subakut. Klassifizieren Schulterverrenkungen und die seit der Verletzung verstrichene Zeit. Sie sind alt die Verletzung wurde vor mehr als drei Wochen zugefügtalt die Zeit der Verletzung beträgt drei Tage bis drei Wochen und frisch nicht mehr als drei Tage.

Wenn die primäre Dislokation falsch behandelt oder gar nicht behandelt worden ist, entwickeln sich die komplexen Pathologien der erneuten Dislokation der traumatischen Natur.

Die Gelenkluxation wird durch bestimmte Parameter diagnostiziert. Viele von ihnen haben wir bereits unter den Symptomen aufgelistet. Aber trotzdem macht der Traumatologe eine professionelle Inspektion, eine Schlussfolgerung auf der Grundlage von jenen Beschwerden nehmend, die er auflistet.

Andere medizinische Untersuchungen sind Behandlung von Gelenken Schulterluxation wichtig. Die Röntgenuntersuchung ist sehr effektiv, wofür eine direkte Projektionsmethode oder, falls erforderlich, axiale Technologie verwendet wird. Die Qualität der Röntgenaufnahme reicht aus, um den Ort des Kopfknochens zu betrachten, um die Besonderheiten seiner Verschiebung aufzudecken, was ebenfalls zur Schädigung der Integrität des Skeletts führt.

Die wichtigste Aufgabe bleibt es, herauszufinden, was hinter der Luxation ist - anterior oder posterior. Es ist wichtig festzustellen, ob Frakturen vorliegen. Der Patient braucht eine Anästhesie, bevor er das Schultergelenk justiert. Anästhesie kann entweder allgemein oder lokal sein. Es gibt viele Methoden, um die Dislokation der Schulter anzupassen.

Sie sind unterteilt in Hebelwirkung, physiologische und Joggling Drücken des Humerus in die Gelenkhöhle. Aber diese Methoden verbinden sich oft miteinander. Nach dem Wiederherstellen und Immobilisieren des Gipsverbundes mit einem Gipslanzum sollten Sie seine Bewegung für drei Wochen begrenzen.

Wenn das Linget entfernt wird, empfiehlt es sich, einen Rehabilitationskurs zu absolvieren, um die Beweglichkeit des Gelenks wiederherzustellen und wiederholte Dislokationen zu verhindern. Der Komplex der Verfahren umfasst Massage, therapeutische Gymnastik, elektrische Muskelstimulation, Wassergymnastik und so weiter. Richtung - die grundlegende Methode der Behandlung einer Luxation des Schultergelenks.

Es wird nicht alleine produziert. Das Behandlung von Gelenken Schulterluxation, was ein Patient tun kann, um eine Krankheit zu heilen, ist so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen. Die ersten Versetzungen erfordern besondere Aufmerksamkeit. Sie Behandlung von Gelenken Schulterluxation schwieriger, da es die ersten Versetzungen sind, die schwerer zu korrigieren sind. Eine nicht-operative oder geschlossene Methode ist in Bezug auf den Kopf des Humerus zu handeln. Ein Anästhetikum wird dafür verwendet.

In diesem Fall ist es üblich, eine Lösung von Novocain zu verwenden. Behandlung von Gelenken Schulterluxation nicht mit medizinischen Eingriffen verzögert werden. Wenn es zu früh kommt - Sie müssen mit solchen Folgen wie Muskelkontraktion rechnen, und dieser Faktor kompliziert die Richtung erheblich.

Sie werden "Muskelrelaxantien" genannt. Es ist normalerweise eine offene Gelenkrepositionierungstechnik. Dann folgt die Behandlung basierend auf der Immobilisierung des beschädigten Teils des Skeletts. Dieser Vorgang kann dadurch bedingt sein, dass die vorne laufende Gelenkkapsel in besonderer Weise gezogen wird, wodurch die abgetrennte Gelenklippe an die Oberfläche des gewünschten Knochens gedrückt werden kann. In der Regel werden in diesem Behandlung von Gelenken Schulterluxation Pflaster aufgetragen.

Sie sollten ungefähr drei Wochen benutzt werden. Schmerzmittel in Behandlung von Gelenken Schulterluxation von Tabletten oder Behandlung von Gelenken Schulterluxation notwendig, um den Allgemeinzustand des Betroffenen zu normalisieren, beseitigen Schmerzen und nicht nur. Exposition gegenüber dem verletzten Bereich durch Erkältung, wie Sie Schmerzen und Schwellungen reduzieren können. Die Intensität des Schmerzes ist deutlich reduziert, und die Entzündung ist beseitigt. In naher Zukunft nach der Verletzung, ist nötig es die Kompresse mit dem Eis zu verwenden.

Dies reduziert das Risiko von gefährlichen Defekten und beschleunigt die Wiederherstellung. Es gibt einen speziellen Komplex. Ihre Aufgabe ist es, einen muskulären Rahmen zu schaffen, der den Patienten in Zukunft vor der Entwicklung der Krankheit schützt. Wenn die übliche Luxation des Schultergelenkes des bleibenden Charakters diagnostiziert wird, bringt LFK die positiven Ergebnisse nicht.

Im anderen Fall sind nicht alle Methoden der Physiotherapie relevant. Patienten der älteren Behandlung von Gelenken Schulterluxation können nicht mit Hilfe von Physiotherapie behandelt werden. Nach Dislokation des Spinalgelenks ist eine gewisse Rehabilitation notwendig. Es besteht aus mehreren Teilen:. Das Gelenk des Knochens muss immobilisiert werden. Dies erfordert Immobilisierung.