Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen

SKOLIOSE - SCHMERZEN, URSACHE, THERAPIE - Die WAHRHEIT über die SKOLIOSE

Wunde Brust und Hals

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern [1], [2] usw.

Die Schädigung der Brust- und Lendenwirbelsäule wird in einem Artikel behandelt, da in dem Mechanismus ihres Auftretens, des klinischen Verlaufs und der Behandlungsprobleme vieles gemeinsam ist. Dies gilt insbesondere für die Lenden- und unteren Brustwirbel, wo der Schaden am häufigsten auftritt.

Schäden an der Brust- und Lendenwirbelsäule sind häufig. Die Letalität in Läsionen Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen Brust- und Lendenwirbel ist jedoch viel geringer als bei einer Schädigung der Halswirbel. Bei Tetanus treten multiple Frakturen der Brust- und Lendenwirbelkörper auf. Unter den Verletzungen der Brust- und Lendenwirbelsäule gibt es verschiedene Formen, von denen jede ihre charakteristischen klinischen und radiologischen Manifestationen aufweist und durch einen speziellen Mechanismus der Gewalt bedingt ist.

Klinische Formen von Verletzungen der Lenden- und Brustwirbelsäule werden von uns in einer speziellen Klassifikation zusammengefasst, die dem Trauma-Chirurgen hilft, die Art der Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen richtig zu navigieren und die rationellste Behandlungsmethode zu wählen. Wir werden uns mit dieser Klassifizierung befassen. Bei Läsionen der thorakalen und lumbalen Lokalisation bleibt die Aufteilung aller Wirbelsäulenverletzungen auf stabil und instabil von grundlegender Bedeutung.

Von grundlegender Bedeutung ist auch die Aufteilung von Verletzungen der Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen und Brustwirbelsäule in komplizierte und unkomplizierte. Wenn die verschiedenen klinischen Formen der Behandlung von Wirbelsäulenverletzungen sind als nicht-operative und operative Behandlungen verwendet, die auf der Wiederherstellung die Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen Form des beschädigten Bandsegmentes und Immobilisierung von Fall in seiner Position vor der Korrektur Heilung erreicht beschädigt basieren.

Die Einhaltung dieser beiden Hauptbedingungen ist eine Steuer zur Verbesserung der Behandlungsergebnisse. Die anatomische Struktur des Brust- und Lendenwirbels ist identisch mit der des mittleren und unteren Halswirbels.

Jeder Brust- und Lendenwirbel besteht aus einem Körper, zwei Halbbögen, einem Dornfortsatz, zwei Querfortsätzen und vier Gelenkfortsätzen. Die wichtigsten anatomischen Unterschiede sind wie folgt. Ihre Höhe nimmt allmählich zu, je näher sie der Lendenregion sind. Auf der posterioren lateralen Oberfläche der Körper der Brustwirbel befinden sich die obere und untere Halbfaszie.

Der untere halbfalte überlagernde Wirbel bildet zusammen mit der oberen Hälfte des darunterliegenden Wirbelkörpers eine volle Facette zur Artikulation mit dem Rippenkopf. Die Exartikulation des Rippenkopfes öffnet den Zugang zu den posterolateralen Teilen der Bandscheibe und den angrenzenden Wirbelkörpern. Die Körper der Lendenwirbel sind massiver und haben eine bohnenförmige Form. Im Gegensatz zu den Brustwirbeln sind auf ihren posterioren Seitenflächen keine oben genannten Facetten vorhanden.

Je kaudaler die Brust- und Lendenwirbel sind, desto massiver sind ihre Halbbögen. Die massivsten und stärksten sind die Halsknochen der unteren Lendenwirbel. Die Dornfortsätze der Brustwirbel haben eine dreieckige Form mit einem spitzen Ende und sind nach kaudal gerichtet. Die Markisenprozesse Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen mittleren Brustwirbel sind in Kacheln angeordnet. Die Dornfortsätze der Lendenwirbel sind am stärksten und gleichzeitig kürzer als die Brustwirbel.

Sie sind breit genug, haben abgerundete Enden und sind streng senkrecht zur Längsachse der Wirbelsäule angeordnet. Die Gelenkfortsätze des Brust- und unteren Lendenwirbels befinden sich in der Frontalebene. Die Gelenkfläche des oberen Gelenkfortsatzes liegt nach dorsal, die untere nach ventral. Eine solche Anordnung der Gelenkfortsätze erlaubt es nicht, eine Kartierung des Gelenkzwischenwirbelspaltes am vorderen Spondylogramm zu erhalten.

Im Gegensatz dazu sind die Gelenkfortsätze der oberen Lendenwirbel vom halben Herd aus nach hinten gerichtet und Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen vertikal. Ihre Gelenkflächen befinden sich in der Sagittalebene, weshalb im vorderen Spondylogramm der Gelenkspalt der lumbalen Bandscheibengelenke gut sichtbar ist.

Die Querfortsätze der Lendenwirbel liegen lateral und etwas dorsal vor den Gelenkfortsätzen. Die meisten der lumbalen Querfort repräsentiert eine Spur von Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen - rib offshoot.

Die Struktur der Bandscheiben in der Brust- und Lendenwirbelsäule ist ähnlich der der Halswirbelsäule. In der Lendenwirbelsäule sind die Bandscheiben besonders massiv und kraftvoll. Das Vorhandensein von physiologischen Kurven in der Brust- und Lendenwirbelsäule führt dazu, dass der pulpöse Nucleus der thorakalen Bandscheiben nach posterior und der lumbale Nucleus nach anterior liegt. Folglich sind die ventralen Unterteilungen der Brustwirbelsäulen verengt, und die Lendenwirbelbereiche sind verbreitert.

Mit zunehmendem Alter nimmt die physiologische Kyphose bei Frauen zu. Der Eckpunkt der physiologischen Lendenlordose ist der vierte Lendenwirbel. Mit zunehmendem Alter wird die physiologische Lendenlordose bei Männern tendenziell geglättet. Die Aussage von Ja. Rotenberg, dass die Lendenlordose mit dem Alter zunimmt, entspricht nicht der Realität.

Nach dem gleichen Autor ist IV Lendenwirbel am beweglichsten. Der Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen der physiologischen Krümmungen der Brust- und Lendenwirbelsäule steht in direktem Zusammenhang mit bestimmten konstitutionellen Strukturtypen des menschlichen Körpers und ist entscheidend für die Stabilität Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen Wirbelsäule bei traumatischer Gewalt. Die innere Architektur der Wirbelkörper verleiht ihnen aufgrund ihrer Angemessenheit beträchtliche Stärke.

Am wenigsten widerstandsfähig gegen Gewalt ist der Körper der Halswirbel, am stabilsten sind die Körper der Lendenwirbel. Nach den Daten von Messei'er brechen die Körper der Halswirbel bei einer Kraft von kg, Brustmuskeln - Stärke kg und Lendenwirbelsäule - kg. Nachemson-Studien haben gezeigt, dass mit zunehmendem Alter aufgrund der Entwicklung degenerativer Prozesse in der Wirbelsäule der Intra-Disk-Druck signifikant reduziert ist. Dies betrifft die Merkmale von Wirbelsäulenverletzungen, die bei älteren Menschen auftreten.

Im Gegensatz dazu fördert ein hoher und insbesondere erhöhter Innendruck der Scheibe unter den Bedingungen eines degenerativ veränderten Faserringes das Auftreten eines akuten Risses und einer Verfärbung. Die Funktion der gelben Bänder in der Lendenwirbelsäule ist nicht auf die relativ zueinander zurückgehaltenen Bögen der Wirbel beschränkt. Dieser letzte Umstand ist ein sehr starker Schutzfaktor für den Inhalt des Spinalkanals.

Sehr wichtig ist die Innervation einiger Strukturen der Lendenwirbelsäule und der Grad ihrer Beteiligung an Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen Wahrnehmung von Schmerzen, die durch Verletzungen und andere pathologische Zustände der Wirbelsäule entstehen.

Basierend auf den von Hirsch gemeldeten Daten wurden empfindliche Nervenendigungen in Bandscheiben, Bandscheiben von Zwischenwirbelgelenken, Band- und Faszienstrukturen gefunden. In diesen Strukturen Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen dünne freie Fasern, nicht eingekapselte und eingekapselte Komplexe von Nervenendigungen gefunden. Die Kapsel synovialer Intervertebralgelenke wird durch eine Triade von Nervenendigungen interpretiert: freie Nervenendigungen, Komplexe von unverkapselten und eingekapselten Nervenendigungen.

Im Gegensatz dazu wurden nur in den oberflächlichen Schichten des fibrösen Rings, die direkt an das hintere Längsband grenzten, freie Nervenendigungen gefunden. Der Beckenkern enthält keine Nervenenden. Im gelben Band wurden freie Nervenenden in den entferntesten Schichten der dorsalen Oberfläche der Bänder und niemals in den tiefen Schichten dieses Bandes gefunden.

Bisher gibt es keine Daten über die Beziehungen und Funktionen dieser nervösen sensorischen Strukturen. Es wird angenommen, dass freie Nervenendigungen mit schmerzhaften Empfindungen, komplexen nicht eingekapselten Endungen - mit der Position von Geweben und Gelenken, eingekapselten Nervenenden - mit einer Druckwahrnehmung verbunden sind.

Röntgenanatomische Daten zur Brust- und Lendenwirbelsäule sowie die differentialdiagnostische Behandlung von Spondylogrammen in Norm und Pathologie Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen ausführlich in speziellen Handbüchern und Monographien der letzten Jahre beschrieben.

Die Kenntnis der Röntgenanatomie der Brust, Brust- Lenden- Lenden und lumbosakralen Wirbelsäule ermöglicht korrekte Surround die bestehenden Strahlen Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen und identifiziert die Veränderungen der Wirbelsäule, die aufgrund von Schäden Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen. In der Praxis beschränken wir uns leider oft auf nur zwei typische Projektionen, was zweifellos die Möglichkeiten der Röntgenmethode einschränkt.

In den gezeigten Fällen sollte eine vollwertige Röntgenuntersuchung in Form von zusätzlichen Spezialprojektionen, funktionellen Spondylogrammen, kontrastierenden Spondylographien und teilweise auch Tomographie weit mehr eingesetzt werden. Es sollte daran erinnert werden, dass die funktionelle Spondylographie für instabile Wirbelsäulenverletzungen völlig inakzeptabel ist.

Unter den relativ seltenen Abweichungen von der Norm, die Schäden an einzelnen Wirbelkörpern simulieren können, ist folgendes zu erwähnen. Selten gibt es eine kongenitale Abwesenheit von lumbalen Gelenkfortsätzen. In der uns vorliegenden Literatur gibt es Berichte, dass Rowe zwei Medikamente der lumbosakralen Wirbelsäule beschrieb, bei denen er die angeborene Abwesenheit von Gelenkprozessen fand.

Diese zwei Drogen wurden unter 1. Im Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen beschrieb Forrai zwei Fälle des Fehlens des unteren Gelenkfortsatzes des dritten Lendenwirbels, beobachtet bei jungen Menschen mit Lendenschmerzen, die nach einem moderaten Trauma auftraten. In der Regel wurden diese Anomalien mit Spondylographie nachgewiesen, die bei Patienten durchgeführt wird, die über Schmerzen nach einem Trauma klagen.

Auch die Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen persistenten Apophysite, die in den Lendenwirbeln beobachtet werden, werden oft für Frakturen der Gelenkfortsätze gehalten. Das Baustrup-Syndrom oder die Baastrup- Krankheitbei der im Bereich des Dornfortsatzes teilweise eine Erleuchtungszone beobachtet werden kann, kann auch mit einer Fraktur des Dornfortsystems verwechselt werden.

Die Gleichförmigkeit dieser "Lücke" und das Vorhandensein von Verschlussplatten auf den "Fragmenten" des Dornfortsatzes erlaubt uns, die gefundenen Veränderungen richtig zu interpretieren. Die bestehende Klassifikation von Verletzungen der Lenden- und der Brustwirbelsäule deckt alle Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen Schadensformen ab.

Eine solche Klassifizierung hilft nicht nur, den bestehenden Schaden rechtzeitig und korrekt zu diagnostizieren, sondern auch die rationellste und notwendigste Behandlungsmethode in diesem speziellen Fall zu wählen.

Zeigen Sie nicht das vollständige Bild beschränkt diagnostizierten vorhandener Schaden, die Ergänzung zu den obigen Diagnosen des Konzepts der komplizierten und unkomplizierten Schäden. Eine gewisse Schwerfälligkeit der vorgeschlagenen Klassifikation ist dadurch gerechtfertigt, dass sie alle bekannten klinischen Formen von Wirbelsäulenverletzungen umfasst, die in der Brust- und Lendenwirbelsäule auftreten. Die erste Option sollte einem stabilen Schaden zugeschrieben werden, aber aufgrund der Tatsache, dass es oft nicht möglich ist, zwischen diesen beiden Optionen klar zu unterscheiden, ist es ratsam, sie auf instabile Schäden zurückzuführen.

Im unteren Teil des lumbalen Segments der Wirbelsäule fehlt die Knochenkordel und wird durch die Sehnennaht der Wirbelsäulenmuskulatur ersetzt. Der Mechanismus. Sie treten aufgrund der direkten Einwirkung von Gewalt in Form eines Schlags auf ein festes Bündel viel seltener auf Als bei einer starken Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen der Wirbelsäule.

Signifikant häufiger wird das knöcherne nicht näher bezeichnete Ligament isoliert, mit instabilen Verletzungen der Wirbelsäule. Beschwerden von Opfern bestehen im Auftreten von plötzlichen Schmerzen im Bereich des Bruches, sich bei Bewegungen verstärkend. Objektiv gesehen: lokale Schwellung und Zartheit an der Stelle der Verletzung. Palpation, und manchmal das Auge bei Biegung auf der Ebene der Ruptur, gibt es eine Zunahme der interstitiellen Lücke aufgrund der Divergenz der Dornfortsätze und der Okklusion der Weichteile.

Bei der Palpation dringen die untersuchenden Finger statt eines starken, elastischen, gut konturierten, einem normalen Band inhärenten Strangs frei in die Tiefe ein.

Diese klinischen Daten reichen für eine korrekte Diagnose aus. Radiographisch auf dem Profil Spondylogramm, kann eine Erhöhung der interstitiellen Lücke auf der Ebene der Schäden festgestellt werden. Konservative Behandlung ist eine Pause für Wochen in einer Position der einfachen Erweiterung zu schaffen. Diese Ruhe wird entweder durch Auflegen des Opfers Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen Rückenlage Behandlung von Lendenlordose bei Erwachsenen durch Ruhigstellung der Lendenwirbelsäule in der Position einer leichten Streckung mit einem Gipskorsett erzeugt.

Die Heilung des Bandes an der Bruchstelle endet mit der Bildung einer Narbe, die das gerissene Band teilweise ersetzt. Operative Behandlung wird viel seltener und häufiger mit alten, rechtzeitig nicht diagnostizierten und dadurch unbehandelten Bandrupturen durchgeführt. Essence hergestellt in der Regel unter Lokalanästhesie Chirurgie ist ein outcrop Bereich des Bruchs, Zergliederung Lendenfaszie in zwei parallelen vertikalen Schlitzen auf beiden Seiten der Dornfortsätze, und die Wiederherstellung der Kontinuität eines Bänderrisses durch Verwendung von Brand Lendenfaszie local autoplasty oder Fascia lata, oder Hautausschlag bei Kallio freie Homo- oder Autoplasty oder Lavsan Tape Alloplastik.

Die postoperative Behandlung besteht in der Immobilisierung für die Dauer von Wochen mit einem Rückenpflasterbett oder Gipskorsett in einer Position mittlerer Ausdehnung.