Behandlung von lumbalen Bandscheibenvorfall kalten Plasma

Bandscheiben Therapie ohne Operation. Dr. T. Hartmann im Studiogespräch - fit & gesund

Osteochondrose Brust Massage Reiben

Spinal Schlaganfall ist eine akute Beeinträchtigung der Durchblutung im Rückenmark. Diese Pathologie tritt viel seltener als die schlechte Durchblutung im Gehirn, aber aus dieser es wird nicht weniger gefährlich. Ein Spinal-Schlaganfall kann ischämisch und hämorrhagisch sein. Dies ist eine ernsthafte Krankheit, die einen obligatorischen und schnellsten Krankenhausaufenthalt erfordert, eine ziemlich lange Behandlung.

Bei fehlender medizinischer Versorgung kann ein Schlaganfall zu einem Verlust der Arbeitsfähigkeit und einer Behinderung führen. Die Blutversorgung des Rückenmarks erfolgt aus zwei Becken: vertebral-subclavia und Aorta. Blutversorgung der Aorta zu thorakalen Segmenten ab Th4 und darunter, lumbale, sacrococcygeale Segmente. Von der A. Rückenmarkblutversorgung ist sehr variabel, der Anzahl der radikuläre-Wirbelsäulenarterien im Bereich von 5 bis Das Ausschalten führt zur Entwicklung eines charakteristischen Krankheitsbildes mit schweren Symptomen.

In einem Drittel der Fälle ernährt eine Adamkiewicz-Arterie den gesamten unteren Teil des Rückenmarks, beginnend mit dem 8. Die hinteren Spinalarterien versorgen die hinteren Säulen und die Spitze der Hinterbeine. Zwischen den Systemen gibt es Anastomosen natürliche Verbindungen von Organen. Angioarchitectonics gesprochen Struktur des Rückenmarks ist notwendig für das Verständnis Behandlung von lumbalen Bandscheibenvorfall kalten Plasma Mechanismen von Durchblutungsstörungen und der klinischen Diagnostik.

Es gibt viele Ursachen, die zu einer Durchblutungsstörung des Rückenmarks führen. Die meisten Patienten entwickeln ischämische Hirnschäden Myeloischämie und nur gelegentlich - Blutungen Hämatomien.

Alle Ursachen können wie folgt klassifiziert werden. Primäre vaskuläre Läsionen: wenn die Grundlage der Pathologie des Schiffes selbst. Natürlich erleben viele Patienten gleichzeitig mehrere Faktoren der Krankheit, was das Risiko ihres Auftretens erhöht. Was auch immer der Grund war, war keine Quelle der Kreislaufstörung, infolgedessen leidet das Gehirngewebe, das nicht die Nahrung bekommen hat oder infolge der Imprägnierung die Kompression mit dem Blut zerstört war.

Klinisch manifestiert sich dies als Verletzung der Funktionen des betroffenen Bereichs, auf denen die neurologische Diagnostik beruht. Genauso oft entwickelt sich bei Männern und Frauen. Häufiger betrifft diese Krankheit Menschen älter als 50 Jahre, da die Hauptursache die Pathologie der Wirbelsäule ist. Je nachdem, welcher Bereich des Gehirns betroffen ist, werden folgende klinische Syndrome unterschieden:. Lähmung ist oft peripher schlaff in der Natur. In diesen Extremitäten gibt es eine Störung der Schmerz- und Temperaturempfindlichkeit.

Bei massiven Blutungen kann sich eine Tetraparese mit gestörter Sensibilität und Funktion der Beckenorgane entwickeln. Kombinationen von klinischen Symptomen können sehr unterschiedlich sein, wie bei ischämischen Schlaganfällen. Hematorachis ist eine andere Art von hämorrhagischen Schlaganfall, ziemlich selten. In diesem Fall tritt eine Blutung im Subarachnoidalraum des Rückenmarks auf. Nach dem provozierenden Faktor entwickelt sich ein ausgeprägtes Schmerzsyndrom entlang des Verlaufs der Wirbelsäule oder der Gürtelrose.

Es gibt einige Symptome der Meningenreizung: Das Kernig-Symptom ist ausgeprägter, aber es gibt keine steifen Nackenmuskeln. Ein epidurales Hämatom ist gekennzeichnet durch einen scharfen lokalen Schmerz in der Wirbelsäule in Kombination mit Wurzelschmerzen und Behandlung von lumbalen Bandscheibenvorfall kalten Plasma wachsenden Symptomen einer Kompression des Rückenmarks. Lokaler Schmerz ist der gleiche, ist anfällig für Rezidive, Behandlung von lumbalen Bandscheibenvorfall kalten Plasma von einigen Tagen bis zu mehreren Wochen.

Die Taktik der Behandlung wird individuell nach einer genauen Diagnose der Art und Lokalisierung des Prozesses bestimmt. Zusätzlich Behandlung von lumbalen Bandscheibenvorfall kalten Plasma abhängig von der Ursache des Schlaganfalls : Immobilisierung des betroffenen Wirbelsegmentes, Dehnung, Medikamentenblockaden, Massage, Bewegungstherapie, Methoden der Physiotherapie.

Wenn die konservative Behandlung unwirksam ist, und in Fällen von Rückenmarkverletzungen, Tumorbildungen, die das Gehirn quetschen, ist eine chirurgische Behandlung im Neurochirurg angezeigt.

Behandlung von lumbalen Bandscheibenvorfall kalten Plasma besondere Rolle bei der Behandlung von Rückenmarksverletzungen spielt die Prophylaxe von Druckgeschwüren, Lungenentzündungen und urogenitalen Infektionen, die diese Erkrankung bei unzureichender Versorgung des Patienten oft erschweren.

Um Dekubitus zu vermeiden, müssen Sie die Sauberkeit der Unterwäsche überwachen, den Körper mit Kampferalkohol Behandlung von lumbalen Bandscheibenvorfall kalten Plasma, die Falten der Haut mit Talkum pudern, den Patienten alle ,5 Stunden drehen.

Sie können spezielle Vorrichtungen zur Verhinderung von Druckgeschwüren verwenden - den Gummiring, den Ring. Wenn es nicht möglich, unabhängig durchgeführt Katheterisierung der Blase, Inkontinenz Verwendung Urinale zu urinieren. Sexuelle Organe sollten sauber gehalten werden, um eine aufsteigende Infektion zu verhindern. Um die Entwicklung einer Lungenentzündung zu vermeiden, ist es notwendig, die Atemgymnastik jede Stunde für 5 Minuten zu halten während Bettruhe beobachtet wird.

Mit der Ausdehnung des Regimes ist in Zukunft eine dosierte motorische Aktivität notwendig. Die Folgen eines erlittenen Wirbelsäulenschlags können sehr unterschiedlich sein. Ein ungünstigeres Ergebnis ist auch möglich, wenn der Patient trotz Behandlung motorische, sensorische und Beckenstörungen hat. Die Erholung nach einem Schlaganfall kann verlängert werden.

Es ist am aktivsten in den ersten 6 Monaten. Zuallererst benötigen solche Patienten psychosoziale Anpassung, da ein spinaler Schlaganfall ihre gewohnte Lebensweise dramatisch verändert. Die Erholung nach einem früheren Wirbelsäulen-Schlaganfall ist ein langwieriger und zeitraubender Prozess, manchmal dauert es Jahre, um verloren gegangene Funktionen wiederherzustellen.

Während der Erholungsphase werden dem Patienten wiederholte Medikationszyklen mindestens einmal alle sechs Monate gezeigt. Eine wichtige Rolle gehört der Kinesiotherapie - Physiotherapie. Wenn willkürliche Bewegungen möglich werden, ist dies bereits eine spezielle Reihe von statischen und dynamischen Übungen vorzugsweise von einem Rehabilitator individuell für einen bestimmten Patienten entwickelt. Viele Patienten müssen lernen, sich mit zusätzlichen Mitteln zu bewegen - Gehstöcken, Gehhilfen, speziellen Longos.

In einigen Fällen können orthopädische Schuhe erforderlich sein. Eine sehr gute Wirkung in der Erholungsphase wird durch Massage erzielt. Wiederholte Kurse erhöhen die Effektivität. Zusammen mit der Massage ist es möglich, Akupunktur zu verwenden.

Bei Muskelschwäche wird elektrische Stimulation gezeigt. Zu anderen Methoden der Physiotherapie sollen Magnetfeldtherapie, sinusmodulierte Ströme in Parese beachtet werden, Phonophorese und Elektrophorese, Unterwassermassagedusche, Schwefelwasserstoff und Kohlendioxid Bäder, Paraffin und ozokeritnye Anwendungen.

Ergotherapie und Berufsberatung sind ebenfalls Teil des Rehabilitationsprogramms. Klinisch debütiert mit starken radikulären Schmerzen, lokalisiert nach dem Grad der Blutung, gefolgt von spinal-konduktiven neurologischen Störungen Parese, Hypes, pelvine Dysfunktion. Hauptsächlich durch MRT der Wirbelsäule diagnostiziert.

Behandlung in den meisten Fällen chirurgisch - eine Laminektomie und Aspiration eines Hämatoms. Konservative Therapie begleitet die Operation oder wird unabhängig bei positiver Dynamik des Prozesses verwendet.

Spinale epidurale Blutung ist eine separate Art von Hämatomyelie spinale Blutungbei der der Blutabfluss im Epiduralraum - eine Lücke zwischen Behandlung von lumbalen Bandscheibenvorfall kalten Plasma festen duralen Medulla und den Wänden des Spinalkanals - stattfindet.

Spinale epidurale Blutung im Zusammenhang mit Wirbelsäulentrauma wird als traumatisch bezeichnet. Die übrigen Fälle werden spontanen Blutungen zugeschrieben.

In einem jungen Alter, aufgrund der erhöhten Beweglichkeit der Wirbelsäule, können solche Blutungen in Abwesenheit von Knochenschäden auftreten. Die Diagnose und Behandlung von Wirbelsäulenblutungen wird von Spezialisten auf dem Gebiet der Neurologie, Traumatologie und Neurochirurgie durchgeführt. Traumatischer Rücken epidurale Blutung kann durch eine Wirbelfraktur und Luxation der Wirbel perelomovyvihami, Geburtstrauma, Schusswunden, Verletzungen der Wirbelsäule verursacht werden.

In einigen Fällen hat es iatrogener Genese und wirkt Komplikation epidurale, Wirbelsäulenchirurgie, Lumbalpunktion. Spontane spinal Hämorrhagie wird durch Anomalien in dem Gerinnungssystem zB Hämophilie, Thrombozytopeniegerinnungshemmenden Behandlung, Krampfadern des Epiduralraums, Hypertonie, vaskulärer Anomalien des Behandlung von lumbalen Bandscheibenvorfall kalten Plasma verursacht.

Letztere umfassen Aneurysmen, arterio-venöse Fisteln, kavernöse Fehlbildungen und venöse Anomalien. Vaskuläre Malformationen gelten als die häufigste Ursache für epidurale Spinalblutungen. Spinale epidurale Blutung manifestiert sich als ein scharfer Schmerz in dem Teil der Wirbelsäule, wo eine vaskuläre Katastrophe aufgetreten ist.

Schmerz ähnelt dem Schmerz bei Radikulitis und wird durch Reizung der Spinalwurzeln verursacht, die durch Blut in den Epiduralraum gegossen werden. Nach einigen Stunden manchmal - Minuten klingen die Schmerzen ab, die Rückenmarksbeschwerden treten in den Vordergrund. Eine Muskelschwäche entwickelt sich und schreitet voran und erreicht Behandlung von lumbalen Bandscheibenvorfall kalten Plasma dem Niveau der Plethysmusschwäche.

Es gibt eine Abnahme des Muskeltonus, leitende sensorische Störungen, eine symmetrische Abnahme der Periost- Behandlung von lumbalen Bandscheibenvorfall kalten Plasma Sehnenreflexe. Die Störung der Beckenfunktion Behandlung von lumbalen Bandscheibenvorfall kalten Plasma durch Harninkontinenz gekennzeichnet.

Die Merkmale des klinischen Bildes der Blutung hängen von seiner Lage ab. Bei Patienten nach dem Lebensjahr werden in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle epidurale Blutungen im Bereich der Lendenwirbelsäule und des Kreuzbeins bei Personen, die jünger Behandlung von lumbalen Bandscheibenvorfall kalten Plasma 40 Jahre sind, beobachtet - im Hals- und Brustbereich.

Die dorsale Lokalisation der gebildeten epiduralen Hämatome überwiegt. Eine Diagnose einer epiduralen Blutung ist jedoch nur nach dem klinischen Bild möglich. MRI der Wirbelsäule ist eine informativere Methode, weil es Ihnen ermöglicht, das epidurale Hämatom zu visualisieren und es von anderen Muschelblutungen zu unterscheiden.

In Ermangelung der Möglichkeit der Neuroimaging, eine Lumbalpunktion und Kontrastmittel Myelographie durchgeführt werden. Zum Nachweis von vaskulären Abnormitäten Behandlung von lumbalen Bandscheibenvorfall kalten Plasma spinal Angiographie verwenden, aber bei akuter Rücken Blutung ist eine Technik, die normalerweise nicht verwendet. Die autonome Auflösung des epiduralen spinalen Hämatoms ist selten, daher wird in den meisten Fällen eine chirurgische Behandlung eingesetzt.

Die Operation ermöglicht es Ihnen, Hämatome schnell zu beseitigen und eine Dekompression des Rückenmarks zu erreichen. Der Zugang zum Hämatom erfolgt durch Laminektomie. Die Entfernung des epiduralen Hämatoms erfolgt durch Vakuumaspiration. Laut den meisten Neurochirurgen wird das Ergebnis der chirurgischen Behandlung weitgehend durch die Aktualität des Verhaltens und den Grad der neurologischen Störungen zum Zeitpunkt der Operation bestimmt.

Die konservative Behandlung ist in den Fällen, Chirurgie traumatische epidurale Blutung oder Neurologen getragen, wo der Patient in den späteren Stadien der Krankheit ins Krankenhaus gebracht wurde, und er bemerkte eine deutliche Regression von neurologischem Defizite.

Es muss gesagt werden, dass die Regression der klinischen Symptome und tomographische Bestätigung Resorption von Hämatomen Indikationen für eine konservative Behandlung sind, unabhängig vom Zeitpunkt der Blutung. Ernannt durch gemokoagulyanty Aminocapronsäure zu-eins vikasol antihypoxants neyrometabolity und c Vitamine Behandlung von lumbalen Bandscheibenvorfall kalten Plasma, Neostigmin, Schwein zerebralen gidralizat.

Bei Beckenerkrankungen werden Blasenkatheterisierung und Prophylaxe der Urogenitalinfektion durchgeführt. Das Ergebnis der epiduralen Spinalblutung wird durch die Aktualität des entfernten Epiduralhämatoms bestimmt.