Behandlung von Verletzungen der Halswirbelsäule Wirbel

Atlaskorrektur - Diese Übungen können bei HWS-Schmerzen helfen - Liebscher & Bracht

Hyaluronsäure-Injektionen in das Kniegelenk contra

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien.

Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern [1], [2] usw. Aber im Vergleich zu Verletzungen der Brustwirbel, sind sie in einem Verhältnis von 1: 2 und Lumbal - 1: 4 gefunden.

Behinderung und Mortalität mit Verletzungen der Halswirbelsäule Behandlung von Verletzungen der Halswirbelsäule Wirbel immer noch hoch. Unter den Wirbelsäulenverletzungen nehmen Dislokationen, Frakturdislokationen und Frakturen der Halswirbelsäule einen besonderen Platz ein. Dies liegt daran, dass die Schädigung der Halswirbelsäule häufig mit einer Schädigung des proximalen Teils des Rückenmarks einhergeht, die direkt in den Stammteil des Gehirns übergeht. Selbst einfache Kopfverletzungen ohne sichtbare Schäden an der Halswirbelsäule sind sehr oft schwerwiegende Auftreten von degenerativen Veränderungen der zervikalen Bandscheiben zur Folge haben.

Die Bedeutung und Rolle von extensiver Gewalt in der Entstehung von Traumata in der Halswirbelsäule wurde bis vor kurzem unterschätzt. Flexions- und Flexionsrotationsmechanismen der Gewalt führen zur Entstehung von Luxationen, Subluxationen, Frakturdislokationen und Frakturen. Kompressionsart der Gewalt verursacht das Auftreten von Behandlung von Verletzungen der Halswirbelsäule Wirbel zerkleinerten Kompressionsfrakturen von Wirbelkörpern mit Schädigung benachbarter Bandscheiben.

Dislokationen und Frakturen der Dislokation, wie sie waren, gehen mit Rupturen des Bandapparates einher und gehören zu den instabilen. Fragmentierte zerkleinerte Kompressionsfrakturen, obwohl sie als stabile Läsionen klassifiziert sind, verursachen häufig eine Parese und Lähmung des posterioren Fragments des verletzten Wirbelkörpers, der sich in Richtung des Wirbelkanals verschoben hat.

Es ist bekannt, dass bei Verletzungen der Halswirbelsäule manchmal eine umständliche Drehung von Hals und Kopf genügt, um einen plötzlichen Tod zu verursachen. Diese Merkmale des Traumas der Halswirbelsäule bewirken, dass die vorhandenen Verschiebungen so schnell wie möglich entfernt werden und das beschädigte Segment der Wirbelsäule zuverlässig immobilisiert wird. Offensichtlich werden diese Überlegungen von denjenigen geleitet, die sich für eine frühzeitige interne operative Fixierung der geschädigten Halswirbelsäule aussprechen.

Es ist sehr wünschenswert, dass diese Hilfe dringend ist. Es ist wichtig, dass es ein Team von Experten zur Verfügung gestellt von Unfallchirurgen aus, die Technik der chirurgischen Eingriffe an der Wirbelsäule und seinen Inhalt besitzt, anesteziologa-Arzt, Neurologen und Neurochirurg.

Wenn ein chirurgischer Eingriff für Verletzungen der Halswirbelsäule notwendig ist, sollte die Endotrachealanästhesie als die beste Anästhesieart angesehen werden. Angst vor einer Rückenmarksverletzung während der Intubation ist übertrieben und unvernünftig. Mit einer sorgfältigen und zuverlässigen Fixierung des Kopfes ist die Intubation leicht durchführbar und für die Verletzten sicher. Das Ausschalten des Bewusstseins des Opfers, die Entspannung der Muskeln und die Freiheit der Manipulation für den Chirurgen können den notwendigen Eingriff vollständig durchführen und eine kontrollierte Atmung zur Bewältigung von in diesen Fällen möglichen Atemstörungen ermöglichen.

Bei der Behandlung des Traumas der Halswirbelsäule werden sowohl nicht operative als auch operative Behandlungsmethoden angewendet. Leidenschaft nur konservativ oder umgekehrt nur eine Behandlung von Verletzungen der Halswirbelsäule Wirbel Behandlungsweise ist falsch.

Die Kunst eines Chirurgen-Traumatologen ist Behandlung von Verletzungen der Halswirbelsäule Wirbel Fähigkeit, die einzig richtige Behandlungsmethode aus bestehenden auszuwählen, die für das Opfer nützlich sein wird. Die Schwere des Traumas der Halswirbelsäule ist auf die anatomischen und funktionellen Merkmale dieses Gebietes zurückzuführen.

Auf einer unbedeutenden Länge des Halses sind extrem wichtige anatomische Gebilde konzentriert, deren Verletzung der normalen Funktion das menschliche Leben unmöglich macht.

Behandlung von Verletzungen der Halswirbelsäule Wirbel trug nicht weniger zur Komplexität der Struktur der Halsfaszie bei. Die Wirbelkörper und die tiefe Nackenmuskulatur sind mit einer prävertebralen Treppen- Faszie bedeckt. Zusätzlich zu diesen Formationen umgibt diese Faszie die Treppenmuskulatur und den Zwerchfellnerv. Isolierte Tränen- und Bänderrisse sind häufiger das Ergebnis indirekter Gewalt. Sie können mit plötzlichen, unkoordinierten Bewegungen ohne Kontrolle von der Halsmuskulatur auftreten.

Sie manifestieren sich mit lokalen Schmerzen, mit eingeschränkter Mobilität. Manchmal können Schmerzen entlang der Wirbelsäule ausstrahlen.

Wenn der Verdacht auf Bänderriss oder -riss besteht, wird die Diagnose erst nach der pedantischsten und gründlichsten Analyse der Röntgenaufnahmen und dem Ausschluss schwerer Wirbelsäulenverletzungen zuverlässig. Dieser Umstand sollte besonders betont werden, da oft unter dem Vorwand der Bänderschädigung schwerere Wirbelsäulenverletzungen zu sehen sind.

Eine massivere Schädigung des Bandapparates tritt meist nicht isoliert auf und ist mit schwereren Verletzungen des Wirbelsäulenskeletts verbunden. In diesen Fällen wird die Behandlungstaktik durch den resultierenden Schaden am Skelett der Wirbelsäule bestimmt. Häufiger treten Bandscheibenbrüche bei Menschen mittleren Alters auf, deren Bandscheiben partielle altersbedingte Behandlung von Verletzungen der Halswirbelsäule Wirbel Veränderungen erfahren haben.

Wir beobachteten jedoch akute Rupturen von zervikalen Bandscheiben und bei Menschen im Alter von Jahren.

Der Hauptmechanismus der Gewalt ist ein indirektes Trauma. In unseren Beobachtungen traten scharfe Diskontinuitäten der zervikalen Bandscheiben auf, wenn relativ kleine Gewichte gehoben wurden und Zwangsbewegungen in der Halsregion beobachtet wurden.

Die Symptome von akuten Rupturen der zervikalen Bandscheiben sind sehr unterschiedlich. Bei der Diagnose akuter Rupturen der zervikalen Bandscheiben sollte eine umfassende klinisch-radiologische Untersuchung unter Beteiligung eines orthopädischen Traumas und Neurologen Behandlung von Verletzungen der Halswirbelsäule Wirbel werden.

Klärung der ausführlichen Anamnese mit. Die Behandlung besonderer Aufmerksamkeit auf den Zustand des Halses ist absolut notwendig. Neben der pedantischsten orthopädischen Untersuchung ist bei Vorliegen von Indikationen eine spinale Punktion erforderlich, um die Durchgängigkeit der Subarachnoidalräume und die Zusammensetzung der Zerebrospinalflüssigkeit zu untersuchen.

Oft sind einfache Umfrage Spondylogramme nicht ausreichend. Zusätzlich sollten in diesen Fällen Funktions- und Kontrastspondogramme verwendet werden. Soweit die Symptome von akuten Rupturen der zervikalen Bandscheiben unterschiedlich sind, sind die Methoden und Methoden ihrer Behandlung so vielfältig und vielfältig. Je nach Art der Symptome werden verschiedene Behandlungskomplexe eingesetzt - von der einfachsten Kurzzeit-Ruhigstellung bis zu operativen Eingriffen an der Bandscheibe und den Wirbelkörpern.

Da der Hauptgrund für die Manifestation klinischer Symptome der Bruch der Bandscheibe ist, sind in jedem Komplex orthopädische Manipulationen die Hauptursache.

Nur eine Kombination aus orthopädischer Manipulation mit Physiotherapie und Medikamenten erlaubt Ihnen, auf einen günstigen therapeutischen Effekt zu setzen.

Beim Anlegen des Korsetts sollten Sie die Halswirbelsäule leicht ausstrecken und dem Kopf eine für den Patienten angenehme Position geben. Versuchen Sie nicht, die anteriore Flexion zu beseitigen, wenn diese für den Patienten bekannt und bequem ist. Manchmal ist es ratsam, ein Korsett mit Unterstützung an den Vorderbeinen und einer Betonung im Nacken- und Kinnbereich anzubringen. Um einen solchen Kragen zu machen, nehmen Sie einen festen elastischen Karton und schneiden Sie die Form des Halses aus.

An der Vorderseite sind die Kanten abgerundet und haben eine etwas geringere Höhe als die Rückseite. Gaze-Krawatten sind an den vorderen Kanten des Kragens genäht. Das Halsband des Patienten trägt sich während des Tages ständig und entfernt es nur für die Dauer der Toilette. Wenn die Patienten zunächst Unannehmlichkeiten verspüren, dann verwenden sie nach ein paar Tagen, wenn sie sich an den Kragen gewöhnen und Erleichterung bekommen, gerne mm.

Nach Wochen sind Schmerzen in der Regel vorüber. Es ist besser, intermittierendes Strecken mit Lasten von kg für Minuten zu erzeugen.

Die Verstärkung von Schmerzen oder das Auftreten anderer unangenehmer Empfindungen ist ein Signal, um die Stärke der Belastung zu reduzieren oder die Dehnung zu stoppen. Sie sollten die Verlängerungszeit allmählich erhöhen Behandlung von Verletzungen der Halswirbelsäule Wirbel den Wert der Last erhöhen. Solche Dehnungsübungen werden täglich wiederholt und dauern je nach dem erreichten Effekt 3 Behandlung von Verletzungen der Halswirbelsäule Wirbel Tage.

Brauchbar ist Nicotinsäure zu 0, g 3 mal am Tag. Verschiedene Arten von thermischer Physiotherapie in Abwesenheit von allgemeinen Kontraindikationen haben eine unzweifelhafte Wirkung. Eine gute analgetische Wirkung wird mit der Novocain-Elektrophorese beobachtet.

Diese Manipulation ist verantwortungsvoller und erfordert eine bestimmte Fähigkeit. Die Projektion der Behandlung von Verletzungen der Halswirbelsäule Wirbel der beschädigten Bandscheibe wird auf die Haut aufgetragen. Mit dem Zeigefinger der linken Hand, bei entsprechender Höhe, werden der M.

In der Regel können Sie die richtige Festplatte nicht sofort eingeben. Die Position der Nadel wird durch ein Spondylogramm kontrolliert. Mit etwas Geschick und Geduld ist es möglich, auf die richtige Behandlung von Verletzungen der Halswirbelsäule Wirbel zu kommen. Die Einführung dieser Medikamente sogar paravertebral in der Nähe der geschädigten Bandscheibe ergibt eine analgetische Wirkung. Ungelernte medizinische Gymnastik kann dem Patienten schaden.

Die aufgeführten orthopädischen, medikamentösen und physiotherapeutischen Behandlungsmethoden sollten nicht isoliert verwendet werden. Die richtige individuelle Auswahl der für den Patienten notwendigen Behandlungskomplexe ermöglicht in den meisten Fällen eine positive Wirkung. Bei ineffektiven konservativen Behandlungsmethoden besteht ein Bedarf für eine chirurgische Behandlung.

Die Hauptaufgabe der chirurgische Behandlung zu unternehmen, um die Folgen der Zerschlagung die Scheibe zu beseitigen und weitere Komplikationen zu verhindern, t. Dekomprimierung von Rückenmarkszellen, die Entwicklung oder das Fortschreiten der degenerativen Erscheinungen in der beschädigten Scheibe verhindert und die Stabilität in der Höhe des Behandlung von Verletzungen der Halswirbelsäule Wirbel zu erstellen.

Da oft ein akuter Bruch der Bandscheibe erfolgt vor dem Hintergrund der bestehenden degenerativer Bandscheibenveränderungen entwickelt wird wirksam gemacht Behandlung in der Behandlung der zervikalen Osteochondrose Band Behandlung von Verletzungen der Halswirbelsäule Wirbel einen akuten Bruch der Bandscheibe komplizierte. Da das Lesen und operative Taktik von akuten Bruch der Bandscheibe und zervikalen Bandscheibenvorfall Osteochondrose mit Stoffe oder seinem Vorsprung ist identisch.

Unter den operativen Methoden der zervikalen intervertebralen Osteochondrose-Behandlung waren die am weitesten verbreiteten und anerkannten Interventionen, die nur darauf abzielten, eine der Komplikationen der intervertebralen Osteochondrose - die Kompression von Rückenmarkselementen - zu eliminieren.

Das Hauptelement der Intervention ist die Entfernung eines Teils des gefallenen Pulpakerns der rupturierten Bandscheibe und die Beseitigung der dadurch verursachten Kompression. Die Intervention wird in örtlicher Betäubung oder Anästhesie durchgeführt. Einige Autoren halten die Endotrachealanästhesie wegen der Möglichkeit einer akuten Rückenmarkskompression während der Re-Dissektion der Halswirbelsäule und des weiteren Verlustes der Zellkernmasse für gefährlich.

Unsere Erfahrung mit chirurgischen Eingriffen an der Halswirbelsäule mit ihren Verletzungen und Krankheiten erlaubt uns zu beurteilen, dass die Angst vor einer endotrachealen Anästhesie übertrieben ist. Technisch korrekt hergestellte Intubation mit entsprechender Ruhigstellung der Halswirbelsäule birgt Gefahren für den Patienten. Das Wesen der palliativen Chirurgie besteht darin, dass der hintere mittlere operative Zugang die Dornfortsätze und Bögen der Halswirbel auf der gewünschten Höhe freilegt.

Sie produzieren eine Laminektomie. Allan und Rogers empfehlen die Behandlung von Verletzungen der Halswirbelsäule Wirbel der Bögen aller Wirbel, während andere die Laminektomie auf Bögen beschränken. Zerlege die Dura Mater. Nach dem Präparieren der zahnartigen Bänder wird das Rückenmark relativ beweglich. Mit einem Spatel wird das Rückenmark zur Seite geschoben. Eine Revision der vorderen Wand des Spinalkanals, die von der vorderen Seite des Duralsacks bedeckt ist, wird durchgeführt.

Mit genügend Rückenmarksführung kann man den umgefallenen Teil der Scheibe mit einem Auge sehen. Häufiger wird es durch eine dünne Knopfsonde durchgeführt, die zwischen den Wurzeln gehalten wird.

Nach Detektion des gefallenen Pulpakerns der rupturierten Bandscheibe wird ein vorderes Behandlung von Verletzungen der Halswirbelsäule Wirbel des Duralsacks darüber präpariert und die herausgefallenen Massen werden mit einem kleinen Knochenlöffel oder einer Kürette entfernt.