Dysfunktion der Kiefergelenks Behandlung

Übungen bei CMD - Craniomandibuläre Dysfunktion

Rückenschmerzen vor allem am Morgen

Diese Fehlregulationen können schmerzhaft sein, oder Ursache für SchwindelgefühleKopfschmerzenLichtempfindlichkeitPanikattacken Herzrasen und Stress im Alltag. Die alte Bezeichnung Costen-Syndrom ist überholt. Hauptansprechpartner bei diesem Beschwerdebild ist der Zahnarzt beziehungsweise der Kieferorthopädebetroffen sind aber viele medizinische Fachrichtungen.

Im Januar veröffentlichte eine internationale Expertengruppe eine erweiterte Klassifikation der kraniomandibulären Dysfunktionen.

Frauen im gebärfähigen Alter sind wie bei anderen Schmerzerkrankungen deutlich häufiger betroffen als Männer. Eine Vielzahl von Symptomen kann die Diagnose schwierig machen.

Häufig schmerzen die Kiefermuskulatur oder die Kiefergelenke beim Kauen. Andere Symptome können sein:. Man geht bei der Pathogenese der kraniomandibulären Dysfunktion von Dysfunktion der Kiefergelenks Behandlung aufsteigenden und absteigenden Symptomatik aus.

Bei der aufsteigenden Kette werden z. Seitabweichungen der Wirbelsäule auf die Halswirbelsäule und dann auf das Kiefergelenk übertragen. Bei der absteigenden Symptomatik werden Zahnprobleme, wie z. Da in den meisten Fällen die Ursachen unklar sind, wird eine multifaktorielle Genese vermutet. Dysfunktion der Kiefergelenks Behandlung, auslösende und unterhaltende Faktoren umfassen biologische, psychische und soziale Elemente.

Anbei sind einige davon aufgelistet, wobei sich immer neue Aspekte in Klinik und Forschung ergeben werden:. Bei komplexen Krankheitsbildern können aufwändige apparative, radiologische oder psychologische Verfahren Dysfunktion der Kiefergelenks Behandlung Diagnostik und Therapie Anwendung finden sowie andere Fachrichtungen hinzugezogen werden.

Aufgrund einer Vielzahl von Schmerzursachen im Kopfbereich ist bei unklarer Diagnose eine fachübergreifende Diagnostik sinnvoll. Dabei werden wissenschaftlich anerkannte Therapiekonzepte je nach Schweregrad eingesetzt und individuell auf den Patienten abgestimmt. Vor der Anwendung von Botulinumtoxin zur Behandlung von Bruxismus Zähneknirschender kraniomandibulären Dysfunktion sowie zur optischen Verschlankung des Gesichts wird gewarnt, da sie zu massiven Schäden am Kieferknochen führen kann.

Botulinumtoxin wird hierzu in den Musculus masseter gespritzt, der die Muskelspannung reduzieren soll. Eine Zeitspanne von drei Monaten zwischen den Injektionen, die üblicherweise eingehalten wird, reiche nicht aus, den verloren gegangenen Knochen wieder zu regenerieren. Teilweise zeigen die Ergebnisse, dass der Kieferknochen auch längerfristig nicht mehr regeneriert. Der Knochenabbau kann zur Zahnlockerung — bis hin zum Zahnverlust — führen und erhöht die Frakturgefahr des Kieferknochens.

Kategorien : Krankheitsbild in der Zahnmedizin Zahnersatz. Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Dysfunktion der Kiefergelenks Behandlung. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. In anderen Projekten Commons.

Diese Seite wurde zuletzt am Oktober um Uhr bearbeitet. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Dieser Artikel Dysfunktion der Kiefergelenks Behandlung ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt.

Bitte hierzu den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!