Horizontale Leiste zur Behandlung von Wirbelsäulen-Hernie

pt-Fachvideo: Untersuchungsablauf bei Leistenschmerz mit Stefan Podar

Bautypen von Gelenkbeweglichkeit

Sehr oft wurde dieses Verfahren für Frakturen und Skoliose verwendet jedoch die Methode Hauben Traktion begannen bald in Osteochondrose und Hernien verwendet werden. Strecken Sie verwaltet, indem der Abstand zwischen den Wirbeln zu erhöhen und verringern den Druck auf die problematische Scheibe, Nerven Dekompression erzeugen und signifikant die Schmerzen lindern, die sofort horizontale Leiste zur Behandlung von Wirbelsäulen-Hernie Vertrauen und Liebe für diese Methode.

Allerdings ist das Verhältnis von Ärzten zu Traktion in heute sehr zweideutig und widersprüchlich, trotz der Tatsache, dass es weit verbreitet sowohl bei der Verwendung von komplexen Absaugungen und einfachen Werkzeugen praktiziert horizontale Leiste zur Behandlung von Wirbelsäulen-Hernie, die es möglich machen, es selbst zu Hause zu machen.

Hauptnachteil Zeichnung zu überschreiten - ein reversibler Prozess der Ergebnisse: ein länglicher Dorn leicht in seiner ursprünglichen Position. Horizontale Leiste zur Behandlung von Wirbelsäulen-Hernie Ähnliches horizontale Leiste zur Behandlung von Wirbelsäulen-Hernie mit der Wirbelsäule.

In der Technik wird diese Eigenschaft des Formgedächtnismaterial genannt. Im Fall der Wirbelsäule ausgelöst sofort ein schwaches Muskeltraining, weshalb kann die Wirbelsäule nicht lange um die neue Position halten. Ja, es ist möglich, und horizontale Leiste zur Behandlung von Wirbelsäulen-Hernie basiert auf einem Rückgrat unserer Fähigkeit, das Gewicht seines eigenen Körpers zu widerstehen.

Es kann die Bar in der Tür ersetzen. Simulator tun kanneinfache Platte, die horizontale Leiste zur Behandlung von Wirbelsäulen-Hernie der Wand Stangen um eine vorbestimmte Neigung montiert werden können:. Derzeit verfügbar in praktisch kleinen Abgas Simulatoren für den Einsatz zu Hause hängen. Aber die Verwendung dieser Simulatoren, um besser mit dem Arzt ausrichten.

Stretching-Übungen sind eine horizontale Leiste zur Behandlung von Wirbelsäulen-Hernie Möglichkeit, einen Bandscheibenvorfall zu behandeln. Diese Gymnastik ist immer mit Ihnen, erfordert keine speziellen Bedingungen und die Verfügbarkeit von spezialisierten Trainern, da die meisten der Übungen auf dem Boden durchgeführt.

Die Wirkung der Traktion kann auf die gesamte Wirbelsäule oder lokal in der pathologischen Stelle durchgeführt werden. Unabhängig von der Methode tratskii ein einzelnes Ergebnis erzielen - die Wiederherstellung einer anatomisch korrekten Form der Wirbelsäule und die Stärkung der Wirkung. Der Gallertkern in der Mitte der Scheibe verliert Wasser und wird weniger elastisch, was zu einer Verletzung seiner Integrität - Entwicklung Osteochondrose.

Fortschreiten der Krankheit führt zur Verschiebung des Nukleus pulposus, Annulus fibrosus Streckbarkeit um den Knorpel, wird Vorsprung allgemein genannt. Wenn Druck auf die Wirbelbereich Pathologie während der Bewegung überlagernden Faserring Bruch und Leckage von Kern in der Richtung von dem Ort seiner anatomisch korrekten Position auftreten kann, - Bilden eines intervertebralen Hernien. Horizontale Leiste zur Behandlung von Wirbelsäulen-Hernie beeinträchtigt den Stoffwechsel und verlangsamt den Blutfluss an der Stelle der Pathologie, verbessert Schmerzen.

Degenerative entzündliche Prozesse tragen zur Verletzung der Bandscheiben Spinalwurzeln. Weiterhin erscheint bei horizontale Leiste zur Behandlung von Wirbelsäulen-Hernie chronischen Prozess Knochenwucherungen - Osteophyten, die die vollständige Unbeweglichkeit der betroffenen Region der Wirbelsäule miteinander verbunden und bilden sind. Um die oben genannten Störungen zu beseitigen, verwenden Sie die spinale Traktion.

Der Therapieverlauf führt zur Begradigung der Wirbelsäule und zur Erzielung eines normalen Abstandes zwischen den Wirbeln. Technik entlastet die Bandscheiben gedrückt werden und verhindert somit die Entwicklung von Vorsprüngen, Hernien und Spinalwurzeln Verletzung. Durch das Verfahren, Pathologie normale Stoffwechsel und die Durchblutung an die Stelle beseitigt Schmerzen, Rückenschmerzen, die Funktion der inneren Organe verbessert.

Eine kranke Person kehrt nach der Behandlung zur alltäglichen motorischen Aktivität zurück. Die moderne Medizin verwendet Maschinen zur Streckung der Wirbelsäule, horizontale Leiste zur Behandlung von Wirbelsäulen-Hernie mit einem elektronischen System ausgestattet sind. Aus diesem Grunde ist es möglich, die optimale Wirkung auf dem Axialskelett zu berechnen, unter Berücksichtigung von Alter, Geschlecht, Körpergewicht und die Schwere der Erkrankung.

Ein individueller Ansatz verbessert die Wirksamkeit der Therapie und reduziert das Risiko von Komplikationen. Horizontale Leiste zur Behandlung von Wirbelsäulen-Hernie Parameter der Wirbelsäulenstreckung werden durch das Flüssigkristall-Kontrollfeld eingegeben, streng dosiert und individuell für horizontale Leiste zur Behandlung von Wirbelsäulen-Hernie Patienten.

Einschussnungsverfahren wird durch statische permanente oder gepulster Last auf der krankhaft veränderte Region durchgeführt. Die Behandlung hilft Dekompression der Bandscheiben und Nervenwurzeln, beseitigen Rückenmuskelkrämpfe und Schmerzen, stellt die physiologische Beweglichkeit der Wirbelsäule.

Um die erzielte Wirkung zu festigen, sollte der Patient während und nach der Therapie Monate lang ein Korsett tragen. Darüber hinaus ernennen Sie Massage-Sitzungen und therapeutische Übungen. Tabellen können sowohl vertikal angeordnet und horizontal das gleiche - die Art und Weise des Verfahrens wählt den behandelnden Arzt.

Es ist immer notwendig, einen Spezialisten zu konsultieren. Das Verfahren ist am effektivsten in medizinischen Rehabilitationseinrichtungen unter der ständigen Aufsicht eines Arztes. Dies beeinflusst die Wirksamkeit der Therapie und die Konsolidierung eines positiven Ergebnisses für viele Jahre. Verlauf der Behandlung ist in der Regel für 12 bis 18 Sitzungen vorgeschrieben von Streckung der Wirbelsäule für Minuten. Nach dem Eingriff sollte der Patient für eine halbe Stunde in der horizontalen Position bleiben und dann das Fixierkorsett anziehen.

In der Rehabilitation wird empfohlen, auf Stress und schwere körperliche Anstrengungen zu verzichten. Korrekt durchgeführte Behandlungssitzung sollte keine Beschwerden und Schmerzen verstärken. Um über die Anwendung der Technik zu entscheiden, kann ein Arzt mit entsprechender Qualifikation, nachdem der Patient ein Röntgenbild oder eine Tomographie gemacht hat, die Krankheitsgeschichte und die individuellen Merkmale des Körpers des Patienten untersuchen.

Die Wirbelsäulenstreckung in Wasser ist eine sanfte Methode der Traktionstherapie. Es kombiniert die Ausdehnung der Wirbelsäule und die Wirkung von auf Körpertemperatur erwärmtem Frisch- oder Mineralwasser.

Das Verfahren wird in Schwimmbädern oder Bädern durchgeführt, in denen ein Schild oder Simulator angebracht wird, um die Wirbelsäule zu dehnen. Dank der Einwirkung von warmem Wasser entspannen sich die Rückenmuskeln, was es möglich macht, weniger Zugkraft anzuwenden, um ein positives Ergebnis zu erzielen.

Unterschiedliche chemische Zusammensetzung von Wasser hat eine spezifische Wirkung auf den Körper. Das Verfahren wird vertikal unter dem Gewicht des Patienten durchgeführt, oder zusätzlich werden Gewichte verwendet. Indikationen, Kontraindikationen, Dauer des Eingriffs und die Verhaltensregeln des Behandlungssitzes entsprechen der Trockenstreckung der Wirbelsäule.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Behandlung in einem warmen Mineralwasser nicht für Hautkrankheiten, Herz-Kreislauferkrankungen, Lungenerkrankungen, Neigung zu Blutungen, Bluthochdruck, Tuberkulose und Neoplasien der Wirbelsäule indiziert ist. Wirbelsäulentraktions Osteochondrose bei komplizierten Formen der Krankheit durchgeführt werden, wie Beeinträchtigung der Spinalwurzeln, Aussehen eines Vorsprungs, Kompression der Bandscheiben mit starken Schmerzen.

Die Technik ist wirksam in der Krümmung der Wirbelsäule und schwere Beeinträchtigung der motorischen Aktivität. Dunstabzugshaube spine Hernie Unterwasser- Weise für die Behandlung Formationen bis 60 mm vorgeschrieben, die Sequestern nicht bilden - Teile des Nukleus pulposus, voll otshnurovannye der Bandscheibe.

Maria Nikolaevna, 49 Jahre alt. Seit mehr als 15 Jahren leide ich an Osteochondrose der Lendenwirbelsäule. In den letzten Jahren begann Radiculitis Sorgen zu machen, Exazerbationen waren alle horizontale Leiste zur Behandlung von Wirbelsäulen-Hernie Monate, die Medikamente brachten nur vorübergehende Erleichterung. Der Behandlungsverlauf dauerte ca.

Michael, 32 Jahre alt. Der behandelnde Arzt empfahl die Verlängerung der Halswirbelsäule. Nach der Behandlung verbesserte sich der Gesundheitszustand, kehrte zum regulären Sport und Vollzeitleben zurück. Evgeny Alekseevich, 52 Jahre alt. Horizontale Leiste zur Behandlung von Wirbelsäulen-Hernie einer schweren beruflichen Rückenverletzung wurde die Krümmung der Wirbelsäule gebildet, der Ischiasnerv wurde verletzt, was starke Schmerzen und Taubheit im Bein verursachte, die sich nur schwer bewegten.

Sechs Monate später fühlte ich mich wie eine neue Person, die Verschlimmerung der Krankheit betrug nicht mehr als 5 Jahre. Mit der richtigen Ernennung und Verfahren können Sie dauerhaft positive Ergebnisse erzielen und die Entwicklung von schweren Komplikationen verhindern.

Behandlung von verschiedenen Erkrankungen des Rückens wurde schon in der Antike entwickelt. Es war in diesen Tagen und wurde eine der ersten Methoden zur Behandlung solcher Krankheiten erfunden - Traktion. Diese Methode ist eine Erweiterung der Wirbelsäule, zu Hause von ebenfalls anwendbar, obwohl aus Sicht der Ärzte weniger horizontale Leiste zur Behandlung von Wirbelsäulen-Hernie.

Auf der einen Seite erscheint es logisch, die Wirbelsäule zu dehnen, um die Kompression von Nervenenden zu reduzieren und Schmerzen zu lindern. Meinungen von Ärzten bei dieser Gelegenheit variieren. Einige empfehlen, Traktion bei fast jeder Krankheit anzuwenden, andere sagen, dass diese Behandlungsmethode schädlich ist und die Bildung von Vorsprüngen und Zwischenwirbelhernien provoziert.

Wahrheit, wie immer irgendwo in der Mitte. Bei degenerativ-dystrophischen Erkrankungen zB Osteochondrose ist die Wirbelsäulentraktion sehr schädlich.

In dieser Situation erlauben sie nur eine kurzfristige Schmerzreduktion, beschleunigen aber die Degenerationsprozesse. Bestenfalls - zu einer kurzfristigen Schmerzreduktion, aber das Problem wird nicht verschwinden, und der Schmerz wird bald zurückkehren. Man kann eine Reihe von ausführlichen Erklärungen anführen, warum, wenn Traktion Schmerzen für eine Weile zurückziehen, aber dann zurückkommt, aber es gibt keinen Sinn, sie jetzt zu geben.

So haben wir festgestellt, dass im Falle von Osteochondrose Traktion Kraftdehnung der Wirbelsäule mehr schadet als nützt. Auf der anderen Seite, Übungen zum Dehnen der Wirbelsäule in dieser Situation als eines der Elemente der therapeutischen Übungen benötigt wird. Sie erlauben nicht, die Wirbelsäule selbst zu beschädigen, sondern die Muskeln und die hinteren Bänder elastischer zu machen. Zum Beispiel rechtfertigt sich diese Behandlungsmethode vollständig mit Frakturen.

Vielleicht wird es auch in der ersten Phase der Behandlung mit einer Instabilität der Wirbelsäule nützlich sein, aber nur in Kombination mit horizontale Leiste zur Behandlung von Wirbelsäulen-Hernie weiteren Fixierung der Wirbelsäule im richtigen Zustand.

Wie wir verstanden haben, ist die Wirbelsäule ziehen nach wie vor in einigen Fällen erforderlich. Bandscheibenvorfall verwendet. Die Aussagen einiger Experten über die Behandlung von Hernien Traktion mit verlassen auf dem Gewissen, weil viele von ihnen wissen, dass diese Methode der Behandlung seit der Zeit des antiken Griechenland hat keine signifikante Verbesserung des Zustandes der Patienten gezeigt.

Bei einigen Krankheiten ist diese Methode anwendbar. Allerdings ist seine Verwendung in der Heimat - eine undankbare Aufgabe und nicht immer sinnvoll, so am besten, einen Arzt um Rat zu konsultieren. Eine ganz andere Frage - Dehnung der Wirbelsäule, die in den einzelnen Komplex der therapeutischen Übungen verwendet wird. Es ist notwendig, bei der Behandlung von Bandscheibenbruch Übungen, aber sie sollten nur von einem qualifizierten Techniker gewählt werden, und nur dann durchgeführt, wenn die Lage, die Kontrolle über Schmerzen vollständig zu übernehmen.

Solche Übungen ermöglichen es, die Elastizität der Bänder und Muskeln des Rückens zu erhöhen, wodurch das Muskelkorsett und der Bandapparat des Rückens gestärkt werden. Es ist diese Übungen durchführen therapeutische und präventive Rolle bei verschiedenen Manifestationen der Osteochondrose bekämpfen. Spine - die Basis des Skeletts und der Träger des ganzen Körpers, sie bestehen aus einzelnen Wirbeln und zwischen den elastischen Scheiben angeordnet.

In einem gesunden Zustand sind die Wirbel in einem bestimmten Abstand voneinander angeordnet, haben die notwendige Beweglichkeit, sind gut mit Nährstoffen versorgt und flüssig. Was passiert mit den Jahren? Muskeln schwächen, und Ihr Körpergewicht im Laufe der Jahre wächst, können Sie auf den Boden ziehen, und die Wirbel beginnen langsam sie, eingeschränkte Beweglichkeit zu nähern, gekniffen Nerven daher die starke Schmerzen im Rückenwird die Leistung gestört.

Der elastische gallertartige Kern der Scheibe beginnt zu trocknen, flacht ab und verliert seine dämpfenden Eigenschaften. Die Wirbelsäule ist Flüssigkeit, Nährstoffe entzogen. Wenn die Laufsituation wird, die Wirbel so viel näher beieinander, dass es einen Durchbruch Membranscheibe der Annulus fibrosus einer Bandscheibe wird durch Hernie gestörte Band Schmerz gebildet und wird konstant.

Schmerz empfindet, fängt jede Person instinktiv an, den Platz zu schützen, den Schmerz verursacht, ihre Bewegungen zu begrenzen.