Klassifizierung von Frakturen der Wirbelsäule Behandlung

Wenn Knochenbrüche schlecht heilen - Visite - NDR

Knöchel schwillt

Das klinische Bild von Wirbelfrakturen hängt von ihrer Lokalisation ab und davon, ob sie mit einer Rückenmarksschädigung einhergehen. Die meisten lebensbedrohlichen Frakturen der oberen Halswirbelsäule, weil Rückenmarksverletzung in dieser Abteilung deaktiviert die Regulierung der lebenswichtigen Körperfunktionen.

Die Wirbelsäule ist die Stütz e und der Hauptteil des Skeletts. Klassifizierung von Frakturen der Wirbelsäule Behandlung besteht aus getrennten Knochen Wirbeldie durch kontinuierliche und diskontinuierliche Verbindungen verbunden sind. Die Basis der Wirbelsäule ist der massive Wirbelkörper. Hinter jedem Körper entfernt sich der Halbkreisbogen des Wirbels.

Gelenkfortsätze benachbarter Wirbel verbinden sich zu Fugen. Zwischen den beiden benachbarten Wirbeln befinden sich Löcher für den Austritt von Wurzelspitzen der Spinalnerven. Es gibt 5 Abteilungen in der Wirbelsäule. Halswirbelsäule besteht aus sieben Wirbel, thorakalen - 12, Lenden - von 5 Sakral - von 5 in dieser Abteilung Wirbeln sind in einen einzigen Knochen verschmolzenen - sacrum coccygeal - 5 des Wirbels.

Infolgedessen biegt sich der Hals abrupt und die Wirbel werden zerquetscht. Manchmal verursacht ein solches Trauma eine Fraktur der Brustwirbel. Darüber hinaus können Wirbelsäulenfrakturen mit Kompression und direktem Trauma Schlag auf den Nacken oder Rücken auftreten.

Wirbelfrakturen können auch mit einer Schädigung der Bandscheiben und Nervenwurzeln kombiniert werden. Bei mehreren Frakturen ist es möglich, benachbarte Wirbel oder Wirbel auf verschiedenen Ebenen der Wirbelsäule zu schädigen. Es gibt stabile und instabile Frakturen der Wirbelsäule.

Bei instabilen Klassifizierung von Frakturen der Wirbelsäule Behandlung wird eine gleichzeitige Schädigung der vorderen und hinteren Teile des Wirbels beobachtet, wodurch die Wirbelsäule verlagert werden kann. Bei einer stabilen Fraktur leiden entweder der hintere oder der vordere Teil des Wirbels, so dass die Wirbelsäule stabil bleibt. Leichte Frakturen der Wirbel treten seltener auf. Frakturen des ersten Halswirbels. Der erste Halswirbel wird Atlas genannt, hat eine ringförmige Klassifizierung von Frakturen der Wirbelsäule Behandlung, befindet sich zwischen dem Hinterhauptbein Klassifizierung von Frakturen der Wirbelsäule Behandlung den übrigen Wirbeln.

Zwischen Okzipitalknochen und Atlas befindet sich keine Bandscheibe, so dass Druck vom Schädel auf den 1. Halswirbel ohne Abwertung übertragen wird. Ein Patient mit einer Fraktur des 1. Halswirbels klagt über Schmerzen im Hinterkopf, im Scheitelbereich und am oberen Hals.

Medulla oder andere frakturierten Wirbel - jeweils, Bruch der zweite Halswirbel I durch spinal, zumindest begleitet. Schäden an der Medulla oblongata sind mit einer Verletzung lebenswichtiger Vitalfunktionen Atmung, Herzklopfen behaftet. Der zweite Halswirbel Axialwirbel oder -achse hat die Form eines Rings. Vor der Achse befindet sich ein massiver Knochenvorsprung Achsenzahnan dem der erste Halswirbel befestigt ist.

Bei einer Fraktur des zweiten Halswirbels 1. Grades wird eine Verschiebung auf Röntgenbildern nicht festgestellt. Der Patient klagt über unscharfe Schmerzen beim Kopfdrehen. Bei Frakturen des zweiten Halswirbels 2.

Grades wird das Zahnfragment nach ventral oder dorsal verschoben. Die Verlagerung des Fragments nach ventral kann neurologische Störungen verschiedener Schweregrade verursachen: von lokalen Sensibilitätsstörungen bis Paralyse und Lähmung. Wenn der Zahn nach hinten verschoben wird, sind neurologische Störungen in der Regel weniger ausgeprägt. Frakturen des zweiten Halswirbels dritten Grades verursachen schwere Rückenmarksschädigungen und sind in der Regel nicht mit dem Leben vereinbar.

Der Wirbel kann sich zurück, vorwärts oder seitwärts bewegen. Ein solches Trauma tritt auf, wenn der Hals in Kombination mit einem Kopfaufprall auf ein Hindernis stark verlängert wird zum Beispiel bei einem Autounfall, wenn der Körper des Passagiers nach vorne verschoben wird und er seinen Kopf gegen die Windschutzscheibe schlägt. Der Betroffene ist besorgt über die Schmerzen im Nacken und im Nacken, die mit der Bewegung zunehmen.

Ein charakteristisches Symptom ist die erzwungene Position des Kopfes: der Patient, als ob er den Kopf trägt, während er ihn oft mit seinen Händen stützt. Typischerweise sind diese Wirbelfrakturen sind das Ergebnis einer scharfen Biegung des Halses. Meistens treten Kompressionsfrakturen der Halswirbel auf, seltener - splittrig. Bei unkomplizierten Frakturen klagt der Patient über Schmerzen und Bewegungseinschränkungen im Nacken. Wenn die Wirbelfraktur mit einem Bänderriss einhergeht, droht eine Schädigung des Rückenmarks.

Diagnose von Frakturen des Halswirbels, den Bruch des ersten Klassifizierung von Frakturen der Wirbelsäule Behandlung durchführt Röntgen in speziellen Vorsprüngen Klassifizierung von Frakturen der Wirbelsäule Behandlung durch den Mund zu tun zu bestätigen. Bei Verdacht auf Frakturen anderer Halswirbel wird in den anteroposterioren und lateralen Projektionen eine Röntgenaufnahme durchgeführt.

Wenn Sie eine Fraktur vermuten, Klassifizierung von Frakturen der Wirbelsäule Behandlung Betracht gezogen werden soll, dass die scharfen Bewegungen Verschiebung der Fragmente verursachen können und Schäden am Rückenmark, so müssen Sie sehr sorgfältig und genau handeln. Der Patient liegt auf einer Trage auf dem Rücken.

Der Hals ist mit einem speziellen Kragen befestigt. Klassifizierung von Frakturen der Wirbelsäule Behandlung Kopf des Opfers sollte nicht gezogen oder gedreht werden.

Bei schweren Verletzungen werden Fixierungsoperationen mit Platten, Laminar Contractors und transartikulären Fixiermitteln durchgeführt. Die häufigste Art von Wirbelsäulenfrakturen. Es ist durch eine Verringerung der Höhe des Wirbels gekennzeichnet. Das Risiko einer Kompressionsfraktur der Wirbelsäule steigt mit Osteoporose. In diesem Fall werden Patienten bei einem leichten Sturz verletzt und sprechen den Traumatologen oft nicht an, da Rückenschmerzen als Zeichen altersbedingter Veränderungen gelten.

Weniger häufig. Die schwerste Art einer frakturierten Wirbelfraktur ist eine explosive Fraktur, bei der sich der Wirbelkörper in mehrere Fragmente teilt. Wirbelfrakturen Bei unkomplizierten Frakturen der Wirbelsäule nicht Rückenmarksverletzungklagte der Patient über Schmerzen im Rücken, durch Bewegungen des Körpers verstärkt.

Visuell kommt es manchmal zu einer Glättung der Konturen des Sulcus dorsalis, zu einem leichten Ödem oder zu einer Beule im Bereich der Verletzung. Der Schmerz kann sich durch tiefe Atmung oder Husten verstärken. Palpation von Dornfortsätzen ist schmerzhaft, manchmal wird die Ausdehnung oder Verengung der Lücke zwischen ihnen bestimmt.

Störungen der Bewegung, Empfindlichkeit oder Funktion der Beckenorgane weisen auf eine Schädigung des Rückenmarks hin. Der Grund für solche Verletzungen in der Klassifizierung von Frakturen der Wirbelsäule Behandlung Trümmerfrakturen der Wirbel und ziemlich selten geworden - schwere Wirbelkörperkompressionsfrakturen durch eine signifikante Abnahme der Wirbelhöhe begleitet.

Komplikationen der Fraktur. Bei älteren Patienten, das Auftreten von "senilen Buckel" - Klassifizierung von Frakturen der Wirbelsäule Behandlung charakteristische Verformung der Wirbelsäule, Klassifizierung von Frakturen der Wirbelsäule Behandlung auch von chronischen Schmerzen begleitet wird. Störungen der Nervenstrukturen treten zum Zeitpunkt der Verletzung auf. Depressionen können sowohl zum Zeitpunkt des Schadens als auch in einer entfernten Zeit auftreten.

Eine Verengung des Spinalkanals führt zu einer Kompressions-Myelopathie - progressiven Klassifizierung von Frakturen der Wirbelsäule Behandlung Störungen, die nur durch eine Operation gestoppt werden können. Wirbelsäulenfrakturen Die Diagnose wird durch Röntgenaufnahmen in der anteroposterioren und lateralen Ansicht bestätigt. Bei Verdacht auf eine instabile Fraktur der Wirbelsäule wird eine CT-Untersuchung Computertomographie durchgeführt, bei der sowohl Knochenbrüche als auch Weichteilverletzungen zu sehen sind.

Therapeutische Übung ist sehr wichtig. Die entwickelten Rückenmuskeln "übernehmen" einen Teil der Belastung, entlasten Klassifizierung von Frakturen der Wirbelsäule Behandlung die Wirbel und erleichtern ihre gute Haftung. Um die Wirbel zu stabilisieren, werden verschiedene Fixiermittel verwendet, und wenn es unmöglich ist, die Wirbel wiederherzustellen, werden Implantate aus künstlichen Materialien verwendet.

Folglich Wirbel wird eine Keilform, und seine innere Struktur zerstört wird. Je nach der Reihenfolge, in dem es eine Fraktur der Wirbelsäule, und auf dem Vorhandensein von Komplikationen im Zusammenhang Krankheitsbild und Prognosen der Erholung kann stark variieren. Es ist eine Kompressionsfraktur der Wirbelsäule im Hals - die häufigste Verletzung bei professionellen Athleten beteiligt vom Turm springen und Fans aus einer Höhe ins Wasser springen.

Eine ähnliche Situation besteht bei den Fallschirmjägern, aber an der falschen Land sie leiden oft an der Lendenwirbelsäule. Kompressionsfraktur der Wirbelsäule kann auch Klassifizierung von Frakturen der Wirbelsäule Behandlung Folge eines Verkehrsunfalls sein, schweres Heben und jede andere Verletzungen oder Stress, vor allem in Gegenwart von Faktoren, die Bruch anfällig machen.

Wenn über die Ursachen von Kompressionsfrakturen der Wirbelsäule zu sprechen, erwähnt wird, nur eine direkte Wirkung auf die Wirbelsäule, in einem gebrochenen Wirbel führt. Symptome, die Wirbelkörperkompressionsfrakturen auftreten, kann stark von Patient zu Patient variieren.

So können Schmerzen von Schmerzen und Beschwerden nur zum Zeitpunkt der Verletzung und beseitigte nach dem Training, zu starken Schmerzen, beginnend mit Medikamenten nur entstehen, reichen. Kompressionsfraktur basiert auf der Geschichte zu sammeln Klärung, bei der Beschädigung der Wirbelsäule aufgetreten ist und instrumentale Prüfung. Die Radiographie wird verwendet, um Kompressionsfrakturen zu identifizieren und um festzustellen, wie stark der Wirbel in der Höhe verloren geht.

Myelographie ist indiziert zur Beurteilung des Zustandes des Rückenmarks an einem Ort, an dem ein Trauma aufgetreten ist. Um festzustellen, mögliche Störungen zu korrigierenden Behandlung oder sein Komplement andere Behandlungen und Medikamente bestimmt. Die Behandlung. Pharmakotherapie kleinere Kompressionsfrakturen der Wirbelsäule umfasst eine Schmerzlinderung und Schmerzmittel, falls erforderlich, den Zweck der Hilfsstoffe Vitamine, Spurenelemente, hondroprotektorovum die Blutversorgung der verletzten Stelle zu verbessern und die Heilung beschleunigen.

Bei kleineren Frakturen können Physiotherapie und Bewegungstherapie Wochen nach der Verletzung verordnet Klassifizierung von Frakturen der Wirbelsäule Behandlung, sofern keine Risiken bestehen. Diese Behandlungsmethoden tragen zu einer schnelleren und vollständigen Wiederherstellung von Knochen- und Muskelgewebe bei, indem sie die Blutzirkulation in ihnen verbessern und den Muskeltonus stimulieren.

Wichtig: auch die kleinste körperliche Anstrengung nicht von einem Arzt empfohlen wird, kann deutlich den Zustand des Patienten verschlechtern und Klassifizierung von Frakturen der Wirbelsäule Behandlung schwerwiegenden Komplikationen führen, bis zu einem Totalverlust der Motorik.

Gleiches gilt für alle Eingriffe, die eine thermische Wirkung auf das Körpergewebe haben. Orthopädische Behandlung. Dauer und Häufigkeit des ein Korsett trägt, ist abhängig von dem Grad der Verletzung: einige Patienten zugewiesen Gerät in diesen Fällen nur getragen werden, wenn es notwendig ist, eine gewisse Distanz zu gehen, oder eine Sitzposition einnehmen. Ein anderer kann rund um die Uhr in einem Korsett gezeigt werden, für mehrere Wochen oder Monate. Chirurgische Behandlungen.

Fraktur Halswirbelsäule - ist eine akute Verletzung durch plötzliche Erkrankung, die Integrität einer oder mehrerer der Halswirbel C1 C7. Meistens wird diese Pathologie durch eine Vielzahl von Verletzungen verursacht.

Es betrifft jede Altersgruppe und hängt nicht vom Geschlecht des Patienten ab.