Qigong Behandlung von zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen

Don Myers - Taoist Neigong: The Internal Power of Tai Chi, Qigong, and Meditation

Ein Buch über Rückenschmerzen

Die Vielzahl von klinischen Manifestationen von Osteochondrose zervikalen bestimmt anatomischen und physiologischen Eigenschaften der Halswirbelsäule und der Komplexität der vielen pathogenen Mechanismen. Üblicherweise treten bei demselben Patienten im Qigong Behandlung von zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Erkrankung mehrere Syndrome auf, die gleichzeitig oder nacheinander auftreten.

Die Schwere der klinischen Manifestationen von Osteochondrose der Halswirbelsäule hängt von der Schwere und Art der strukturellen und funktionellen Veränderungen der Scheibe und die umgebenden Gewebe.

Der Arthroseprozess mit Osteochondrose entwickelt sich allmählich und schreitet mit dem Alter fort. Bei älteren Menschen, im Gegensatz zu den jungen und mittleren Alter, zervikale Osteochondrose oft mit Spondylose verbunden. Die höchste Schwere und die Frequenz der klinischen Erscheinungsformen bemerken bei den Personen des effizientesten Alters - Jahre.

Meist entwickelt sich das Krankheitsbild langsam, allmählich, ohne einen deutlich ausgeprägten Beginn. Allerdings kann Schmerz plötzlich als akuten cervicobrachialgia oder torticollis auftreten. Mit zervikaler Osteochondrose in den klinischen Manifestationen der Erkrankung sind häufiger Reflex, dann radicular radicular und vaskuläre Syndrome.

Darüber hinaus gibt es oft kompressions spinal zervikalen diskogener Myopathie und zerebrale Durchblutung mit verbundenen Qigong Behandlung von zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen im System von Wirbel-Basilararterien. Reflex Syndrome manifestieren muskulo-Tonikum, vegetative-vaskuläre Erkrankungen und neurodystrophisches.

Wenn cervicalgia Lumbago Schmerz akut in der Halswirbelsäule lokalisiert wird, erhöht sich qigong Behandlung von zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen Bewegung. Chronische Nackenschmerzen sind gekennzeichnet durch Schmerzen, Unwohlsein, ein "Knirschen", wenn der Kopf sich bewegt. Bei der Entstehung dieser Beschwerden spielt die Reizung der zervikalen qigong Behandlung von zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen Ganglien eine Rolle.

Während der Stimulation. Plexus entsteht Vertebralarterie Syndrom A. Führende Manifestation vertebralis Syndrom, zusätzlich zu der oben genannten Beschwerde ist Schwindel. Syndrom Schwindel kann plötzlich qigong Behandlung von zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen einer scharfen Wendung des Kopfes auftreten, ist es in der Regel eine systemische in der Natur, begleitet von Übelkeit, Erbrechen.

Vestibuläre Störungen in A. Irritation Reizung des sympathischen Nervengeflecht oder Arteria vertebralis Kompression in der Regel durch Osteo-knorpeligen Wucherungen halbmondförmigen Prozesse der Qigong Behandlung von zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen, Hypermobilität Motorsegment oder Subluxation auf Kovac verursacht.

Styloiditis begleitet wird. Mit Epicondylitis und styloidalen Schmerzen beim Einpressen in den Kondylus der Schulter oder des Processus styloideus ohne ausgeprägte Bewegungseinschränkungen im Arm. Das Syndrom des vorderen Treppenmuskels ist durch schmerzhafte Schmerzen im Bereich dieses Muskels gekennzeichnet, insbesondere wenn der Kopf in die entgegengesetzte Richtung gedreht und gekippt wird.

Der Schmerz tritt nicht nur im Nacken auf, sondern auch in der Hand auf der Seite der Läsion, im oberen Extremitätengürtel, der Achselgegend, in der Brust. Ein wahrer Beweis für das Syndrom ist das Verschwinden von Schmerzen und anderen Manifestationen unter dem Einfluss von Novocainization. Eines der reflektorischen viszeralen Syndrome der zervikalen Osteochondrose ist cardialgisch. Bei diesem Syndrom sind die führenden Symptome in der Klinik diejenigen, die an Angina pectoris erinnern.

Es ist nicht zufällig isoliert und geht in der Regel vor dem Hintergrund anderer Erscheinungsformen der zervikalen Osteochondrose vor.

Radicular Syndrom diskogennny zervikaler Ischias tritt am häufigsten bei Kompression von spinal Bandscheiben. Osteophyt oder verdicktes Gelbband.

Die Krankheit entwickelt sich in der Regel akut nach körperlicher Anstrengung und Abkühlung. Zusammen mit Schmerzen, Muskel-Tonikum und vegetativen vaskulären Erscheinungen von der Empfindlichkeit des Reflexcharakteristik verändert verringert Reflexe oder Extinktion und den Motor Parese, Paralyse der Kugel ist. Am häufigsten sind C4-C8-Wurzeln betroffen. Klinisch manifestieren sie sich im Cervico-brachialis-Bereich, in der Handparese und der spastischen Parese der Beine, einer Sensibilitätsstörung.

Rückenmarksverletzungen haben einen relativ geringen Anteil an anderen Komplikationen der Osteochondrose. Nach der klinischen Signifikanz ist die diskogenetische zervikale Myelopathie jedoch einer qigong Behandlung von zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen wichtigen Abschnitte der Lehre von degenerativen Läsionen der Wirbelsäule.

Es ist durch eine langsame Zunahme der schlaffen Parese der Hände gekennzeichnet, und motorische Störungen überwiegen gewöhnlich gegenüber den empfindlichen. Klinische Manifestationen der zervikalen Osteochondrose bei Menschen unterschiedlichen Alters sind sehr vielfältig, sowohl in Bezug auf eine Kombination von Syndromen und Symptomen als auch in Bezug auf den Schweregrad. Mit zunehmendem Alter stark reduzierte die Empfindlichkeit von Nervenleiter auf mechanische Reize, die Schwere von muskulo-Tonikum reflex neyrodistrofichesikh Reaktionen zu einer Abnahme führt.

Auf der anderen Seite, wenn die Alterung des menschlichen, mit der Entwicklung der degenerativen-destruktiver Veränderungen in der Wirbelsäule, sind wirksam, schützend, kompensatorische Reaktionen des Organismus, um den Grad der Instabilität begrenzen und Verriegelungs es, was zur Verringerung seiner klinischen Manifestationen von Natur führt.

Eine wirksame Behandlung der zervikalen Arthrose möglich, wenn seine Grundprinzip der Therapie lang ist, ein Meilenstein, eine systematische und qigong Behandlung von zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen Anwendung von therapeutischen Techniken. Darüber hinaus sollte die Behandlung auf der Grundlage der modernen Theorie des Mechanismus der Entwicklung des pathologischen Prozesses ausgewählt werden.

Deshalb ist die Ernennung der Behandlung der zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen, berücksichtigen wir die chronische und progressive Natur des Krankheitsverlaufs.

Die Vielfalt der klinischen Manifestationen der Osteochondrose Gebärmutterhalskrebs diktiert die Notwendigkeit für eine Vielzahl von therapeutischen Faktoren, die die verschiedenen qigong Behandlung von zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen Glieder der Kette beeinflussen. Gute therapeutische Wirkung bei der Behandlung solchen Pathologie bei der Akupunktur mit pharmacopuncture kombiniert beobachtet, Vakuumbehandlung, Physiotherapie, Chiropraktik, Moxibustion und anderen.

Es sollte auch beachtet werden, dass bevorzugt die weichen und sanfte Manipulationstechniken gegeben. Nach der Behandlung erhält der Patient Empfehlungen für die physikalischen Therapie-Sitzungen und die Verhinderung eines erneuten Auftretens der Krankheit fördern.

Die dritte Gruppe umfasst Komplikationen wie zerebrale Manifestationen zervikale Osteoarthritis. Was sind die Mechanismen, die zu einem solchen Mangel führen? Es gibt mehrere von ihnen. In erster Linie diese Kompression der Arteria vertebralis ausbreitende unkovertebralnogo Verbindungskanten, und es kann in einem solchen Grad ausgedrückt werden, dass es einen signifikanten Wendebehälter. Gehirn Symptome von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule können das Ergebnis der schmerzhaften Impulse werden in der betroffenen Scheibe entstehen und verteilen vasomotorischen autonome Fasern.

Weiterhin einer der Mechanismen der cerebralen Symptome der degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule ist eine spezielle Seite Qigong Behandlung von zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen, sogenannte sternförmige, die aus dem Plexus Sympathikus, Vertebralarterie und Spinalnerven abzuweichen.

Oft gibt es eine Kombination mehrerer Faktoren. Hypothalamus-Syndrom, oder, wie es genannt wird, unterscheidet diencephalic Syndrom unterschiedlichem Schweregrad, sowie eine Vielzahl von klinischen Manifestationen, die mit Veränderungen im Hypothalamus.

Es gibt auch gemischte Formen, qigong Behandlung von zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen Symptome von Reizung und Verlust gleichzeitig kombinieren. Manifestationen vom Hypothalamus werden bei allen Patienten festgestellt. Häufiger gibt es ein neurosenähnliches Syndrom, das der Neurasthenie ähnelt. Manchmal wird es normalerweise diagnostiziert. Aufgrund der Tatsache, dass zervikale Osteochondrose in der zweiten Hälfte des Lebens entwickelt, spielt das Auftreten von neurotischem Syndrom eine Rolle, und Atherosklerose und vergangene Krankheiten in der Vergangenheit, eine Kopfverletzung, Qigong Behandlung von zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen Klimakterium Zeit, vor allem bei Frauen.

Aber auch bei jungen Menschen in der Entwicklung von Gebärmutterhalskrebs degenerativen Bandscheibenerkrankungen sind neurotische Störungen. In diesem Fall haben die Patienten eine erhöhte Müdigkeit, Reizbarkeit, Ärger, Angst und Stimmung Instabilität, Schlafstörung, die oberflächlich wird, Patienten aufwachen leicht für eine lange Zeit kann nicht schlafen und schlafenbringt ihnen kein Gefühl der Entspannung.

Die Fähigkeit, sich auf etwas zu konzentrieren, nimmt ab, die Erinnerungsfähigkeit wird reduziert und unangenehme Empfindungen treten in verschiedenen Organen auf.

Solche Patienten verursachen Angst bei ihren Verwandten und anderen, obwohl es dafür keine Gründe gibt. Diejenigen, die an neurosenähnlichem Syndrom leiden, beklagen sich oft, dass sie keine ernsthafte Krankheit finden. So, einer unserer Patienten M. Sie verwies auf die subjektiven Empfindungen ging zum Arzt-Therapeut, der nicht in ihm jede Herzkrankheit gefunden und schickte ihr einen Neurologen aufzusuchen.

Neurologe befragt sorgfältig die Patienten und stellte fest, dass im letzten Jahr schnell müde worden ist, dass sie das Knirschen in der Halswirbelsäule gefeiert, während Sie den Kopf zur Seite drehen, da keine scharfen Schmerzen in der Halswirbelsäule sind, und Anfälle von Herzklopfen und unangenehmen Empfindungen im Herzen begannenmit Schmerzen in der Halsregion. Männlicher Patient M. Qigong Behandlung von zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen wurde von der Patientin selbst bestätigt, die ihrem Zustand sehr kritisch gegenüberstand.

Der Patient machte eine Röntgen der Halswirbelsäule, die vor allem im Bereich des fünften und sechsten Halswirbel Scheiben ausgesprochen durften ihre Erscheinungen zervikale degenerative Bandscheibenerkrankungen und Spondylose qigong Behandlung von zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen finden, aber auf der linken Seite.

Es gab auch eine Subluxation des qigong Behandlung von zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen Halswirbels nach dorsal. Basierend auf den Daten von Röntgen- und neurologischen Untersuchungen in M. Die Patientin wurde in der neurologischen Abteilung des Krankenhauses hospitalisiert, wo sie eine angemessene Behandlung erhielt. Weitere Verfahren zum primären Krankheitsprozess gerichtet: Elektrophorese Novocain, Massage zervikalen Bereich, hat es erhalten Medikamente, die die Blutzirkulation in dem System der vertebralen Arterie und Absenken Zustand Stimulation des autonomen Nervensystems Aminophyllin, Nicotinsäure, diadinimicheskie Ströme gangleron, Brom verbessern, Baldrian, Herzgespann, Diphenhydramin, Tazepam.

Nach drei Monaten wurde der Verlauf der Behandlung wiederholt, woraufhin die Schmerzanfälle nicht wieder aufgenommen wurden. Es sollte beachtet werden, dass ein Behandlungszyklus bei diesen Patienten nicht ausreicht.

In der Regel, um eine stabile therapeutische Wirkung zu erzielen ist erforderlich je nach dem Grad der Schwere der Erkrankung Kurse pro Jahr. Wiederholte Kurse Neurologen glauben möglich, sie in einer Klinik durchgeführt werden, da die Patienten sind in der Regel reagieren schmerzlich in einer Krankenhausumgebung. Es war nur das erste Jahr, in jeder Hinsicht in einem Krankenhaus zu, desto mehr, dass die Therapie sollte der Patient individualisiert werden.

Es stellte sich heraus, dass in einigen Fällen Medikamente, die bei einigen Patienten wirksam sind, nicht helfen und manchmal die Erkrankung bei anderen Patienten verschlechtern. Normalerweise führten Anfälle zu starkem Wasserlassen.

Aus der Krankheitsgeschichte I. Der Auslöser für die Entstehung eines echten Krankheitsbildes waren akute Atemwegserkrankungen. Auf Röntgenaufnahmen der Halswirbelsäule Symptome von Gebärmutterhalskrebs degenerativen Bandscheibenerkrankungen haben in den Scheiben zwischen dem dritten und vierten und vierten und fünften Halswirbel gefunden. Patient eine Behandlung hatte, ähnlich die empfangenen Patienten M.

Letzteres reduziert den pathologischen Tonusanstieg des sympathischen Teils des autonomen Nervensystems. Als Folge der Behandlung wurden die Anfälle seltener und ihre Schwere war geringer. Später, nach mehreren Behandlungszyklen, kehrte der Patient I.

Aus diesen beiden Beispielen ist ersichtlich, dass zervikale Osteochondrose funktionelles Hypothalamus-Syndrom mit erhöhter Aktivität des Hypothalamus führen kann. Im Fall von chronischer Insuffizienz der Blutzufuhr zu den hinteren Bereichen der Hypothalamus-Region entwickelt klinisches Bild charakteristisch Reizung der sympathischen Teilung des Nervensystemes, und mit einem Mangel an Blutzufuhr scheint in erster Linie Vorder- und Seitenteilen der Hypothalamus-Region das klinische Bild für parasympathische Stimulation des Nervensystemes, typisch ist.

Im ersten Fall treten die Anfälle hauptsächlich am Nachmittag auf, und im zweiten Fall werden sie häufiger am Morgen oder in der Nacht beobachtet. Natürlich sind Mischformen möglich. Das passiert übrigens oft mit Osteochondrose, kompliziert durch Hypothalamus-Syndrom.

Aufbauend auf diese und andere Weise hoffen wir, dass diese Informationen den Kranken helfen, wenn er einen ähnlichen Status sie richtig haben zu beschreiben. Synkopal-Syndrom und Drop-Syndrom. Das Synkopal-Syndrom wurde erstmals vom deutschen Wissenschaftler Unterharnsteidt beschrieben und seitdem nach ihm benannt. Er bemerkte, dass einige Patienten mit zervikalen Osteochondrose eigentümliche Angriffe beobachtet, die in der Tatsache bestehen, dass der Mensch ohne ersichtlichen Grund plötzlich fällt und verliert das Bewusstsein in Form von Ohnmacht.

Später stellte sich heraus, dass plötzliche Stürze auftreten können, ohne das Bewusstsein zu verlieren.