Bewertungen nach der Operation Bandscheibenbruch Patientenberichte

Mit versteiften Rücken Kasse machen Teil 1 - SWR odysso

Die Injektionen können von den Schmerzen der Arthrose erfolgen

Ich war Patient der Neurochirurgie. Station 46a. Tolle Ärzte und tolle Pflegekräfte. Ich habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt. Leider gibt es auch nicht so erfreuliches zu berichten. Mir wurde meine Diagnose Lymphdrüsenkrebs per Telefon mitgeteilt. Es tut mir Leidaber so darf das nicht sein. Warum hat man nicht meinen Hausarzt informiert.

Das er es mir sagt. Ich konnte so keine Fragen stellen die mir nach dem ersten Schock eingefallen sind. Ich stand ganz alleine vor einem Berg Ungewissheit über diese Erkrankung. Ich werde diesen Feind besiegen aber bitte darumsolche Nachrichten nicht mehr per Telefon zu übermitteln. Das geht gar nicht.

Nicht jeder ist so stark das zu verkraften. Sehr verantwortungslose Klinik. Meiner Bettnachbarin wurden meine Medikamente verabreicht. Als die Schwestern es bemerkten war es zu spät, sie hatte diese schon genommen. Das Personal versuchte es zu verharmlosen und setzten nicht Mal die Ärzte davon in Kenntnis. Erst bei der Visite erfuhren die Ärzte, von uns was passiert war.

Selbst da wurde es beschönigt. Daraufhin klingelte ich. Wieder wurde es verharmlost. Auch wurde meiner Bettnachbarin schon mehrmals eine OP versprochen, die dann immer wieder abgesagt wurde.

Sie liegt bereits seit 3 Wochen hier mit Schmerzen. Auch ich bin wegen starken Schmerzen hier. Ich werde morgen entlassen und es wurde nicht weiter untersucht, obwohl es viele Ursachen haben könnte. Nun bin ich auf Opiate angewiesen. Also nie wieder Uniklinik Lübeck. Das kann lebensgefährlich sein. Meine Erfahrung und persönliche Meinung. Musste einen Tag auf meine lebensnotwendigen Medikamente verzichten, weil sie sich auch nach mehrmaligem Erinnerungen nicht kümmerten.

Mein Ehemann wurde am Ich kann diese Station nur weiter empfehlen sehr kompetentes Personal ärztlicherseits und auch von der Pflege. Als Ehefrau und selbst Krankenschwester hatte ich viele Fragen die auch umfassend und sehr ruhig erörtert wurden.

Obwohl es mitten in der Nacht war durfte ich zu meinem Mann und mich überzeugen wie es ihm geht. Heute hatte ich um Uhr einen Bewertungen nach der Operation Bandscheibenbruch Patientenberichte für eine Punktion, da ein Mrt bei mir aufgrund des Krankheitsbildes nicht möglich war. Geplant war das ich eine Nacht im Krankenhaus bleiben soll zur Überwachung nach der Punktion.

Es ging dann bereits damit los das ich Bewertungen nach der Operation Bandscheibenbruch Patientenberichte es sich herausstellte auf der falschen Stadion landete, welche mir aber zum vorstellen angegeben wurde ein paar tage zuvor, die dortige Krankenschwester telefonierte kurz und leitete mich dann weiter, als ich auf Stadion 46a, der Bewertungen nach der Operation Bandscheibenbruch Patientenberichte richtigen ankam, wurde mir dort gesagt ich solle kurz warten und wurde auf einen Stuhl platziert.

Nach ca. Der Arzt hat mich von Anfang an sehr gut beraten, operiert und betreut. Alles wird sehr gut erklärt und es endet nicht mit der Entlassung aus der Klinik. Weiterhin werde ich in Abständen einbestellt und es wird auf mein Befinden eingegangen. Ich fühlte und fühle mich immer noch sehr gut betreut und verstanden. Ich kann diese Klinik nur empfehlen. Sehr nettes und überaus aufmerksames Pflegepersonal. Hier herrschte nicht nur Hektik wir waren es anders gewohnt.

Bewertungen nach der Operation Bandscheibenbruch Patientenberichte und saubere 2-Bett-Zimmer. Besonderer Dank an Hr. Uns wurde sehr schnell und problemlos geholfen, als andere KH's nicht mehr helfen wollten. Den Mitarbeitern der Station möchte ich auf diesem Weg herzlich für die Betreuung danken. Einfach ein tolles Team, auch meine Zimmergenossin in der Zeit vom Das Schreiben fällt mir noch schwer, deshalb nur kurz. Eine Intensivstation zu empfehlen fällt mir Bewertungen nach der Operation Bandscheibenbruch Patientenberichte, aber wenn intensiv dann da.

Hallo, ich kann die geschriebenen Bewertungen nicht nachvollziehen. Ich hatte einen 9 tägigen Aufenthalt in der Neurochirugie und war sehr zufrieden. Man wurde sehr nett aufgenommen, seelisch unterstützt vor der OP und auch danach super betreut.

Auch auf der Intensivstation hat alles super geklappt. Sehr geehrte Damen und Herren, Ich hatte am Ich habe 5 Monate in Krankenhäusern verbracht. Ich hatte zahlreiche Verletzungen. Ich hatte eine Lähmung Bewertungen nach der Operation Bandscheibenbruch Patientenberichte rechten Armes, wo Bewertungen nach der Operation Bandscheibenbruch Patientenberichte die Finger nicht bewegen konnte.

Dies ging leider nicht weg. In einer Visite meinte ein Arzt zu mir, ob ich mit einer Operation einverstanden wäre, wenn es mir helfen würde.

Ich habe natürlich zugesagt. Ich wurde dann, von dem behandelnden Ärzten in Lübeck vorgestellt. Als ich mit der Reha fertig war, sollte ich mir einen Termin bei dem OA machen, der mich noch mal angucken musste.

Ich habe natürlich einen Termin gemacht. So einen schlechte Beratung, habe ich noch nie gesehen. Er sagte, man kann nichts tun und ich soll mich damit abfinden. Es war ihm egal, wie es mir geht. Er wollte mir nicht helfen. Das hat man sofort gemerkt! Ich habe mir nach langer Zeit, einen guten Neurochirurgen gefunden, der mir geholfen hat. Ich habe ihn im Internet gefunden. Er hat gesagt, man hätte mir auch früher helfen können. Aberder OA wollte es nicht. Ich habe es im Gespräch gemerkt, dass es ihm egal war.

Eigentlich sehr traurig. Er hat mich total enttäuscht und hat mich sehr schlecht beraten. Am Leider war der OP-Termin bis dahin schon zweimal verschoben wurden, was natürlich gewisse Ängste schürte. Die OP am Ich danke den Ärzten, ihrem Team und dem Bewertungen nach der Operation Bandscheibenbruch Patientenberichte Personal Bewertungen nach der Operation Bandscheibenbruch Patientenberichte diese angenehme Erfahrung und wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest.

In der Neurochirurgie war ich 2 mal stationär, einmal konservative Therapie, einmal OP. Die Aufnahmeprozedur in der Aufnahme ging zügig vor sich, nette Damen in der Aufnahme. Die Ärzte sind sehr nett, man kann jederzeit mit Fragen kommen, es wird ausführlich beraten und erklärt. Ich fühlte mich dort jedesmal gut aufgehoben. Die Zimmer sind klein, aber für 2 Betten ausreichend.

Das Bad ist zwar auch sehr klein, aber wenn man sich nicht richtig bewegen kann und unsicher auf den Beinen ist, ist das optimal, ringsum sind Bewertungen nach der Operation Bandscheibenbruch Patientenberichte, Duschsitz, da kommt man gut klar. TV und Internet sind verfügbar. Das Pflegepersonal ist sehr nett, jederzeit sehr hilfsbereit.

Auch der Narkosearzt vor der OP war klasse. Hat mich wirklich sehr gut über die Narkose aufgeklärt, so gut wurde ich noch nie beraten, und ich habe schon mehrere andere Krankenhausaufenthalte hinter mir. Einzig Bewertungen nach der Operation Bandscheibenbruch Patientenberichte Essen ist mies. Das Frühstück ist gut, da kann man nicht meckern.

Aber Mittag-und Abendessen Am letzten Abend habe ich nach 1 Woche endlich das bekommen was ich bestellt hatte. Manches Mittagessen war wirklich ungeniesbar. Freundliches Pflegepersonal immer hilfsbereit!