Bruch der Halswirbelsäule

Wirbelkörper-Brüche: Schmerzfrei durch moderne Technologien

Vision Behandlung von Gelenken

Von einer Halswirbelsäulenfraktur, HWS-Fraktur oder einem Halswirbelsäulenbruch spricht man, wenn es Bruch der Halswirbelsäule einem Wirbelbruch an der Halswirbelsäule kommt. Dabei können auch angrenzende Strukturen in Mitleidenschaft gezogen werden. Die menschliche Wirbelsäule wird in drei Abschnitte eingeteilt.

Dazu gehören neben. Da die Halswirbelsäule im Unterschied zur Brustwirbelsäule und Lendenwirbelsäule sehr beweglich ist, besteht bei ihr ein erhöhtes Risiko, dass es zu Verletzungen wie Wirbelbrüchen kommt.

Die Halswirbelsäule setzt sich aus sieben Halswirbeln zusammen und verbindet den Kopf mit dem Rumpf. Dadurch ist die Halswirbelsäule funktionell besonders wichtig, denn sie trägt nicht nur den Kopf, sondern wird auch von sämtlichen Nervenbahnen durchzogen, die dafür sorgen, Signale vom restlichen Körper zum Gehirn zu leiten.

Aus diesem Grund können Verletzungen an der Halswirbelsäule gravierende Folgen haben. So sind nicht nur Beeinträchtigungen der Beweglichkeit von Hals und Kopf zu befürchten, sondern auch die Schädigung von wichtigen Nervenbahnenwas sich wiederum negativ auf den Rest des Körpers auswirkt.

Die Halswirbelsäule verfügt über zwei Übergangszonen. Gerade diese beiden Regionen sind häufig von Verletzungen betroffen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass von ihnen ein Übergang zwischen den festeren und den beweglichen Wirbelsäulenabschnitten gebildet wird. Besonders häufig treten Verletzungen an der Bruch der Halswirbelsäule Halswirbelsäule bei Senioren und Babys auf. In Deutschland sind pro Jahr ca. Bei Senioren können bereits kleine banale Unfälle wie Stürze der Grund für eine Halswirbelsäulenfraktur sein.

Als besonders stark gefährdet gelten Menschen, Bruch der Halswirbelsäule unter Knochenschwund Osteoporose leiden, denn durch diese Krankheit sind die Knochen deutlich anfälliger für Brüche. Bei jedem fünften Halswirbelsäulenbruch kommt es zu Gefühlsaufällen oder Lähmungen. Grund dafür sind Schädigungen des Rückenmarks sowie der austretenden Nerven, die wiederum durch Druck oder Risse hervorgerufen werden.

Durch starken Druck besteht die Gefahr, dass sich die Halswirbel gewaltsam gegeneinander verschieben. Typische Symptome einer Halswirbelsäulenfraktur sind starke Schmerzen und Bewegungseinschränkungen im betroffenen Bereich. So kann der Patient seinen Hals kaum noch bewegen und leidet unter einer Fehlstellung des Kopfes.

Mitunter kommt es auch zu Begleiterscheinungen wie Blutergüssen oder Dysphagien Schluckstörungen. Wird das Rückenmark über dem vierten Halswirbel in Mitleidenschaft gezogenmacht sich dies oft durch Störungen Bruch der Halswirbelsäule Atemfunktionen bemerkbar.

So treten an dieser Stelle die Nerven für die Zwerchfellmuskulatur aus. Im schlimmsten Fall sind auch eine Querschnittslähmung oder ein tödlicher Atem- und Kreislaufstillstand möglich. Liegt Verdacht auf eine Fraktur der Halswirbelsäule vor, erfolgt zur genaueren Diagnostik eine Röntgenuntersuchung.

Durch die Röntgenaufnahmen lassen sich eventuelle Brüche der Halswirbelkörper feststellen. Da zudem eine Bruch der Halswirbelsäule der Hirnnerven denkbar ist, erfolgt zusätzlich eine neurologische Untersuchung. So ist bei instabilen Brüchen stets ein chirurgischer Eingriff erforderlich.

Auf diese Weise lässt sich verhindern, dass sich die Halswirbel oder Fragmente weiter gegeneinander verschieben, was eine Gefahr für das Rückenmark darstellt. Handelt es sich um einen stabilen Bruch, erfolgt Bruch der Halswirbelsäule konservative Ruhigstellung mit einer weichen Halskrawatte.

Darüber hinaus wird eine stabilisierende Physiotherapie durchgeführt. Die Halskrawatte muss der Patient mindestens 6 Wochen lang tragen. In schweren Fällen können auch bis zu 12 Wochen Bruch der Halswirbelsäule sein.

Paradisi-Redaktion - Artikel vom Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr Bruch der Halswirbelsäule. Zum Seitenanfang Bruch der Halswirbelsäule. Strassenverkehrsunfälle als häufige Ursache Halswirbelsäulenbrüche bei Erwachsenen und Jugendlichen werden zumeist durch Fahrrad- oder Motorradunfälle Reitunfälle Sportverletzungen bei Sportarten wie American FootballEishockey oder Ringen sowie Kopfsprünge in seichte Gewässer hervorgerufen.

War der Artikel hilfreich? Ja Nein Fehler im Text gefunden? Kategorien: Bruch der Halswirbelsäule Wirbelsäule. Autor: Bruch der Halswirbelsäule - Artikel vom Lärmtrauma - Gehörschaden infolge einer länger anhaltenden Lärmbelastung. Wanzenstiche - Stiche oder Bisse von Bettwanzen. Botulismus - Vergiftung durch verdorbene Nahrungsmittel wie Fleisch. Typische Sportverletzungen an der Schulter.

Rauch gas vergiftung - Ursachen, Symptome und Behandlung. Stimmbandstörung - Ursachen, Symptome und Behandlung Übersicht Artikel News Forum. Wirbelbruch - Ursachen, Symptome und Behandlung wie z. Osteoporotische Wirbelkörperfraktur - Ursachen, Symptome und Behandlung.